Fußballverein ESV Schwerin

Inhalt

Unsere Sponsoren:

 

TeamSportCorner_logo.jpg

 

 

 

 

 in Boltenhagen 

 

 im Schlossparkcenter Schwerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB

  • Letzte Änderung:
    25.06.2017, 09:54
 

ESV Kids aktuell

 

Herzliches Willkommen

Wir begrüßen Euch auf der Seite der Nachwuchsmannschaften des ESV Schwerin. Überzeugt Euch selbst von dem Spaß und der Freude unserer Kinder am Fußball und besucht unsere Heimspiele oder unsere Trainingseinheiten auf unserem Friesensportplatz.

  

+ + + NEWS + + +

Abschlußtabelle der Landesmeisterschaften der E-Junioren vom 24.06.2017

                                         1.
  FC Hansa Rostock U10
  2.   FC Anker Wismar
  3.   FC Hansa Rostock U11
  4.   Greifswalder FC I
  5.   1. FC Neubrandenburg 04 II
  6.   Güstrower SC 09
  7.   ESV Schwerin e.V.
  8.   PSV Ribnitz Damgarten
  9.   Greifswalder FC II
  10.   SG Einheit Crivitz
  11.   VfL Bergen
  12.   SG Aufbau Boizenburg

Zur kompletten Turnierübersicht geht es hier.

+ + + + +

Großer Vereinserfolg durch die EI-Junioren des ESV Schwerin bei den Landesmeisterschaften (24.06.)

 

Die EI-Junioren des ESV Schwerin e.V. (Jahrg. 2006) erreichten am heutigen Samstag bei der mit zwölf Teams stattgefundenen Landesmeisterschaft einen sportlich hocherfreulichen siebten Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung an:

(hint. R. v. links)    Robert Fuchs (Kapitän), Tom Pischel u. Louis Müller (beide Spieler kamen 2015 v. der SpVgg Cambs-Leezen), Johann Voß, Simon Wiechmann, Felix Schäfer, Benjamin Teuber, Silvio Teuber (Trainer)

(vord. R. v. links)    Arvid Taugnitz (kam 2015 v. der SpVgg Cambs-Leezen), Friedemann Paulsen, Ahmed Omer, Flint Wolkenstein und (vorne) Julien Emmer.

 

(Ein ausführlicher Bericht über den Verlauf der Landesmeisterschaft folgt demnächst.)

+ + + + +

Güstrow, wir kommen !!!

Fußball - Landesmeisterschaften der E-Junioren

24.06. - 10:00 Uhr - Niklotstadion in Güstrow

 

 

Gruppen für Landesmeisterschaften stehen fest

                     Gruppe A                     Gruppe B
  ESV Schwerin   FC Anker Wismar
  Greifswalder FC 1   FC Hansa Rostock U10
  Güstrower SC 09   PSV Ribnitz Damgarten
  VfL Bergen   1. FC Neubrandenburg 04 EII
  FC Hansa Rostock U11   Greifswalder FC 2
  SG Einheit Crivitz   SG Aufbau Boizenburg
       

+ + + + +

Testspiel der EII-Junioren (20.06.)

Am gestrigen Montag verabredeten sich die EII-Junioren des ESV Schwerin (Platz 2 der Kreisliga St. III) und die EII-Junioren des FC Anker Wismar (Platz 1 der Kreisliga St. II) zu einem Freundschaftsvergleich auf dem Friesensportplatz. Bei sommerlichen Temperaturen und besten Platzbedingungen bot diese Partie für beide Teams die Möglichkeit bei einer Spielzeit von 3x 20 Minuten allen Spielern genügend Spielpraxis auf den verschiedensten Positionen zu gewähren. In einem sehr fairen, aber trotzdem rasanten Spiel konnten die Gäste aus Wismar am Ende die Begegnung mit 5:2 für sich entscheiden.    

+ + + + +

Das Beste vom Wochenende zum Schluß (18.06.)

Nachdem wir an diesem Wochenende eine Reihe von Podestplätzen unserer Nachwuchsmannschaften bejubeln durften, freuen wir uns ganz besonders über den Punktgewinn unserer FII-Junioren am heutigen Sonntag in der Kreisoberliga. Bei dem älteren Jahrgang der SG Neukloster/Warin erkämpften sie durch eine sehr gute spielerische Leistung ein hervorragendes 1:1. Es war schön anzusehen, dass auch nach dem Ausgleich die spielerische Linie und die Konzentration - prima Raumaufteilung - bis zum Schlußpfiff eingehalten wurde. In einer sehr kompakten Mannschaft ragte Moritz besonders heraus. Einen Dank auch an die tolle Unterstützung durch die Eltern. Der Trainer der FII-Junioren Dietmar Koop und die Trainer unserer anderen Nachwuchsmannschaften sind davon überzeugt, dass wenn das gesamte Team und die Eltern weiter so an einem Strang ziehen, der Mannschaft eine gute Saison 2017/2018 bevorsteht.   

+ + + + +

EII-Junioren mit Chance auf Vizekreismeistertitel (18.06)

Durch den heutigen 5:0 Erfolg der EII-Junioren des ESV Schwerin gegen den MSV Pampow kann sich die Mannschaft mit einem Sieg im letzten Spiel am nächsten Wochenende noch aus eigener Kraft den zweiten Tabellenplatz in der Meisterschaft sichern. Mit dieser Begegnung endet dann auch die Saison 2016/2017 für unserer Nachwuchsmannschaften. Einige Teams des ESV werden in den nächsten Wochen noch an Turnieren teilnehmen, bevor es dann in die wohlverdiente Sommerpause geht.  

+ + + + +

D-Junioren sind Vizemeister der Kreisoberliga (18.06.)

 

(Verabschiedeten sich mit einem Heimsieg im letzten Saisonspiel - die D-Junioren des ESV Schwerin.)

Im Kampf um die Vizemeisterschaft setzten sich die D-Junioren des ESV Schwerin am Sonntag mit 6:0 gegen den SV Burgsee Verein Schwerin durch und verwies damit den punktgleichen FC Schönberg auf den dritten Platz, da der ESV in den direkten Vergleichen das bessere Torverhältnis aufweist. Sollte die SG Neukloster/Warin als Meister der Kreisoberliga auf den Aufstieg in die Landesliga verzichten, würde der ESV das an ihn abgetretene Aufstiegsrecht annehmen und somit in der Saison 2017/2018 in der zweithöchsten Spielklasse in MV spielen.

Nach den EI und FI-Junioren sind die D-Junioren des ESV Schwerin bereits das dritte Team, welches es in der abgelaufenen Meisterschaft auf die Podestplätze geschafft hat. Herzlichen Glüchwunsch an die gesamte Mannschaft und den Betreuern um Trainer Jochen Schulz zu einer abermals tollen Saisonleistung, welche mit dem Futsalhallenkreismeistertitel im Dezember 2016 bereits schon einen Höhepunkt hatte. 

+ + + + + 

FI-Junioren erst am letzten Spieltag auf Podestplatz (17.06.)

Durch einen 5:2 Erfolg am Samstag gegen den PSV Wismar konnten unsere FI-Junioren um ihren Trainer Uwe Frank noch den dritten Tabellenplatz in der Meisterschaft der Kreisoberliga erreichen. Vor dem heutigen Spieltag befand sich die Mannschaft während der ganzen Saison nie unter den ersten drei Plätzen. Um so schöner, dass es ausgerechnet am letzten Spieltag noch mit der Bronzemedaille geklappt hat. Zu dieser tollen sportlichen Leistung gratulieren wir dem gesamten Team und wünschen alles Gute für die kommende Saison.

+ + + + +

EI-Junioren mit Heimerfolg (17.06.)

 

Am letzten Spieltag der E-Junioren in der Kreisoberliga setzte sich unser ESV Schwerin souverän mit 14:2 gegen den Neuburger SV durch. Nun richtet sich der Blick des gesamten Teams ganz auf die Landesmeisterschaft am kommenden Wochenende in Güstrow. In der kommenden Woche werden wir hier auf unser Homepage alle aktuellen Fakten zu den Terminen und teilnehmenden Mannschaften präsentieren und auch noch genauer auf unsere Jungs eingehen, denn es ist ein Highlight für unseren gesamten Verein.

+ + + + +

SENSATIONELL, ÜBERRAGEND und mehr als VERDIENT

EI-Junioren des ESV Schwerin fahren zur Landesmeisterschaft (14.06.)

 

Mit 4:1 bezwangen am Mittwoch die EI-Junioren des ESV Schwerin in einem Ausscheidungsspiel in Pampow den FC Mecklenburg Schwerin und qualifizierten sich damit für die Landesmeisterschaft am 24.06.2017 in Güstrow. Es ist gleichzeitig der größte sportliche Erfolg in der Vereinsgeschichte des ESV Schwerin e.V. der letzten Jahre, auf den der gesamte Verein sehr stolz ist. Wir wünschen unserem Trainer Silvio Teuber und seinem Team viel Glück, vor allem aber bleibende und positive Eindrücke bei der Landesmeisterschaft. Welches Ziel auch immer dort ausgegeben wird, wir würden uns freuen, wenn ihr mit tollen sportlichen Leistungen unseren Verein würdevoll vertretet und dadurch den Nachwuchsfußballverein ESV Schwerin auch über unseren Landkreis hinaus, noch bekannter macht.

Gleichzeitig erhielt die Mannschaft heute die Silbermedaille von Herrn Schott als Vertreter des Kreisfußballverbandes Schwerin-Nordwestmecklenburg für den zweiten Platz in der Meisterschaft 2016/2017 der Kreisobeliga.

Auch dazu unseren herzlichsten Glückwunsch.

 

(Trainer Silvio Teuber hier im Gespräch mit seinen Spielern Robert, Arvid und Louis vor dem Spiel. Wahrscheinlich wurden hier gerade die Tore durchgesprochen, denn genau diese Jungs machten die vier Treffer des ESV unter sich aus.)

+ + + + +

Qualifikation zur Landesmeisterschaft der E-Junioren

ESV Schwerin - FC Mecklenburg Schwerin

Mittwoch, 14.06.2017, 17:30 Uhr in Pampow

Als fast sicherer Zweitplatzierter der Kreisoberliga kommt es zwischen unseren EI-Junioren des ESV Schwerin und den EI-Junioren des FC Mecklenburg Schwerin zu einem Ausscheidungsspiel um einen Startplatz bei den Landesmeisterschaften. Bereits vor der Saison wurde festgelegt, dass sich nur der Erstplatzierte der Kreisoberliga (derzeit der FC Anker Wismar) direkt für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Der Zweitplatzierte hingegen muss gegen den FC Mecklenburg Schwerin (treten in dieser Saison in der Landesliga an) den zweiten Startplatz ausspielen. Dies wird aller Wahrscheinlichkeit der ESV Schwerin sein. Nur der FC Schönberg kann mit drei Siegen aus den letzten drei Spielen noch mit dem ESV punktemäßig gleichziehen, vorausgesetzt der ESV verliert seine zwei letzten Begegnungen. Bei Punktgleichheit zählen dann zuerst die Begegnungen gegeneinander. Da diese aber auch gleich waren (2:1,1:2) würde dann das Torverhältnis greifen und hier hat der ESV mit einer Differenz von +99 ein wesentlich besseres Torverhältnis als der FC Schönberg (+43).

Also, auf nach Pampow und unsere Mannschaft anfeuern ! ! !   

+ + + + +

Urteil gefällt - Pokalspiel der D-Junioren zw. ESV Schwerin und der SG Neukloster/Warin soll wiederholt werden (07.06.)

- siehe Beitrag vom 14.,15. und 18.05.2017 -

+ + + + +

Juni - Monat der Entscheidungen

Qualifikation zur Landesmeisterschaft der EI-Junioren?

Pokalfinale und Aufstieg in die Landesliga der D-Junioren?

Kreisligameistertitel für EII-Junioren?

Medaillenrang in der Kreisoberliga für FI-Junioren?

Alles kann, nichts muss eintreten. Schon jetzt lässt sich festhalten, dass die Saison 2016/2017 ein sportlich erfolgreiches Jahr für die Nachwuchsmannschaften des ESV Schwerin war, bzw. ist. Und dass am Ende noch so viele unserer Nachwuchsmannschaften um die Medaillen in den verschiedensten Wettbewerben mitkämpfen, freut natürlich alle Kinder, Trainer, Eltern und Anhänger des ESV Schwerin.   

+ + + + +

EII-Junioren noch mit Reserven (02.06.)

Mit dem 5:0 Erfolg der EII-Junioren des ESV Schwerin II gegen den SV Burgsee Schwerin II am vergangenen Mittwoch bleibt die Mannschaft weiter im Rennen um den Titel in der Kreisliga. Nun kommt es am nächsten Spieltag (10.06.) zur Begegnung zwischen dem Erstplatzierten (SV Stralendorf) und dem Zweitplatzierten (ESV Schwerin). Möchte man dieses Spiel auch als Sieger verlassen, bedarf es auf jeden Fall noch eine Leistungssteigerung. Wir gehen davon aus, dass die Mannschaft ihre Kräfte genau für diese Begegnung aufgehoben hat. Der Sieg gegen den SV Burgsee war aber völlig verdient und nie wirklich in Gefahr.

 

 

(Kurze Auswertung der Begegnung nach dem Scchlusspfiff.)

+ + + + + 

Es wurde nochmals eng für D-Junioren (02.06.)

Einen wichtigen Sieg zur Festigung des zweiten Tabellenplatzes erlangten die D-Junioren des ESV Schwerin am vergangenen Mittwoch. Mit 4:2 konnte der SV Burgsee Schwerin auf dessen Platz bezwungen werden. Trotzdem wurde der Sieg fast noch aus der Hand gegeben, denn eine 3:0 Führung des ESV konnte der SV Burgsee noch mit zwei Treffern auf 2:3 verkürzen. Schon beim FC Schönberg reichte eine 2:0 Führung nicht aus und die Jungs verloren das Spiel noch mit 2:3 und auch gegen den MSV Pampow lag die Mannschaft bereits mit 2:0 in Führung, bevor der MSV noch ausgleichen konnte. In dieser Begegnung legte der ESV aber noch zwei Tore nach, so dass dieses Spiel am Ende mit 4:2 gewonnen wurde. Die Jungs müssen einfach während des gesamten Spiels noch konzentrierter werden und die Angriffe präziser zu Ende spielen. Am Willen mangelte es aber nicht.

(Gleich klingelt es im Kasten des SV Burgsee, allerdings durch ein Eigentor.)

+ + + + +

Doppelerfolg am Mittwoch für den ESV Schwerin (31.05.)

Sowohl die D-Junioren, als auch die EII-Junioren konnten am heutigen Mittwoch ihre Nachholespiele in der laufenden Meisterschaft  gewinnen und damit auch ihre zweiten Tabellenplätze sichern. Die EII-Junioren hatten Heimrecht und gewannen am frühen Abend gegen den SV Burgsee Verein Schwerin mit 5:0. Auch die D-Junioren trafen auf den SV Burgssee und kamen auf des gegnerischen Platzes zu einem 4:2 Erfolg. Ein ausführlicher Bericht folgt demnächst.

+ + + + +

 Unsere GII-Junioren mit Premiere (31.05.)

Zeitgleich mit unseren GI-Junioren hatten auch die allerjüngsten Fußballer des ESV Schwerin (GII-Junioren) ihren großen Auftritt auf dem Sportplatz in Neumühle. Selbstverständlich waren alle Kinder und ich glaube auch die Eltern sehr aufgeregt, war es doch das erste Turnier auf dem Rasenplatz für die noch sehr junge Mannschaft. Am Ende des Turniers, an dem noch drei weitere Mannschaften teilnahmen, gab es zwei Unentschieden (jeweils 0:0) und eine knappe Niederlage (0:1). Trainer Uwe Büsselberg war mit der Leistung seiner Jungs an diesem Tag sehr zufrieden und als erfahrener Übungsleiter weiß er dieses Turnier in dieser Altersklasse richtig einzuordnen, denn einzig allein der Spaß und die Freude zählte an diesem Tag. 

+ + + + + 

GI-Junioren in Spiellaune (30.05.)

Am vergangenen Wochennende war der Neumühler SV Veranstalter einer durch den Kreisfußballverband organisierten Spielrunde für Mannschaften der Jahrgänge 2010 (GI-Junioren) und 2011 (G2-Junioren). Dabei konnten die GI-Junioren einen tollen zweiten Platz von sechs teilnehmenden Mannschaften erreichen. Viel wichtiger war aber die Tatsache, dass dieses Turnier eine willkommende Möglichkeit war, auch einmal gegen andere Mannschaften in einer Wettkampfform gegeneinander anzutreten und weiter Erfahrungen auf dem Spielfeld zu sammeln, bevor das gesamte Team im nächsten Jahr in den Wettkampfbetrieb startet. Über das Turnier unserer GII-Junioren, die zeitgleich ebenfalls ein Turnier spielten, werden wir in dieser Woche noch ausführlicher berichten. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten alle Kinder, Trainer, Eltern und Angehörige viel Spaß und allein darauf kam es auch an. Folgende Mannschaften nahmen an dem Turnier der GI-Junioren teil: Neunühler SV, SV Plate, SC Parchim, Schweriner SC, SG Lübstorf/Bad Kleinen und der ESV Schwerin.


(Nicht nur das Fußballspielen, sondern auch das richtige Jubeln muss ein Trainer seinen Schützlingen zeigen.)

+ + + + +   

EI-Junioren mit einem überzeugenden Auftritt (28.05.)

 

(Auch wenn dieser Ball von der Lattenunterkante und der Torlinie zurück ins Feld sprang, konnten die EI-Junioren des ESV Schwerin heute zehn Treffer bejubeln.)

Noch beim Hinspiel am 29.03. taten sich unsere Jungs der EI-Junioren des ESV Schwerin beim 6:3 Erfolg über den Schweriner SC wesentlich schwerer. Doch heute war es eine überzeugende Vorstellung, die das Team um ihren Trainer Silvio Teuber ablieferte. Mit 10:2 gewann der ESV Schwerin das Sonntagsspiel und festigte damit weiter den zweiten Tabellenplatz in der Kreisoberliga. Für die Zuschauer, vor allem natürlich für die Fans des ESV, war es eine sehr kurzweilige Begegnung mit schönen Toren, tollen Einzelaktionen und rasanten Zweikämpfen beider Mannschaften.

 

(Während beide Mannschaften auf dem Rasen schwitzen, genießen die Anhänger des ESV das Spiel vom schattigen Logenplatz.)

+ + + + +

Ergebnisse vom Samstag (27.05.)

Mit 4:2 gewannen am Samstag die  D-Junioren des ESV Schwerin gegen den MSV Pampow und haben somit weiter gute Chancen sich als Zweitplatzierter direkt für die Landesliga zu qualifizieren, vorausgesetzt die SG Neukloster/Warin verzichtet als designierter Meister der Kreisoberliga auf den Aufstieg und der ESV kann seine beiden noch ausstehenden Spiele gegen den SV Burgsee Verein Schwerin siegreich gestalten. Die EII-Junioren des ESV Schwerin traten beim Neumühler SV an und konnten ihr Spiel mit 5:1 gewinnen. Damit bleibt es in der Tabelle der Kreisliga Staffel III weiter sehr spannend, was die vorderen Plätze angeht. Ebenfalls siegreich waren unsere FI-Junioren gegen den FC Schönberg 95. Am Ende hieß es 5:3 für unsere Mannschaft, die damit weiter den vierten Platz in der Kreisoberliga belegt. Tapfer schlugen sich auch unsere FII-Junioren, die gegen den Tabellenführer, dem FC Anker Wismar I, antraten. Trotz der deutlichen Niederlage von 0:22 ließen sich die Jungen und Mädchen nie entmutigen und mit Sicherheit wird die Mannschaft in der nächsten Saison dann als älterer Jahrgang den ein und anderen Sieg einfahren.  

+ + + + +

Der Sonntag gehört unseren Jüngsten (26.05.)

Dier Vorfreude steht unseren jüngsten Fußballern des ESV Schwerin ins Gesicht geschrieben und alle Beteiligten sind bestimmt schon sehr aufgeregt. Am 28.05. veranstaltet der Neumühler SV ein Turnier für GI und GII-Junioren und der ESV wird in jeder Altersklasse mit einer Mannschaft vertreten sein. Die Turniere beginnen zeitgleich um 12:00 Uhr und finden auf dem Sportplatz in Neumühle, in der Kuckucksstr., statt. Und neben dem schönen Wetter brauchen alle Kinder, egal in welcher Mannschaft sie spielen, viel Beifall, positive Anfeuerung und vielleicht auch etwas Trost. Wir hoffen dass alle Teams und Zuschauer ein tolles Turnier erleben werden und wünschen alle ganz viel Spaß.

+ + + + +

Fußball satt am Samstag auf dem Friesensportplatz (26.05.)

Fußballherz was willst du mehr. Gleich drei Mannschaften des ESV Schwerin tragen am Samstag ihre Meisterschaftsspiele auf dem Friesensportplatz aus. Den Anfang machen um 09:00 Uhr unsere FII-Junioren gegen den Meisterschaftsanwärter, dem FC Anker Wismar. Hierbei brauchen unsere Jungs und Mädchen ganz viel Unterstützung von allen anwesenden Zuschauern. Um 10:00 Uhr sind dann die FI-Junioren des ESV Schwerin an der Reihe. Sie treffen auf den FC Schönberg und haben sich fest vorgenommen drei Punkte einzusammeln. MIt Spannung erwarten dann alle das Spiel unserer D-Junioren des ESV gegen den MSV Pampow. Beginn dieser Partie ist um 11:00 Uhr. Wir würden uns bei allen Spielen über tatkräftige Unterstützung für unsere Nachwuchskicker sehr freuen.

+ + + + +

Wir wünschen allen Kinder und Familien einen geruhsamen Feiertag (25.05.)

 

+ + + + +

Spiele gegen Mädchenmannschaften immer eine reizvolle Aufgabe (21.05.)

(Da sind die Jungs des ESV vor dem Spiel nicht ganz unbeeindruckt, was die Größenverhältnisse angeht.)

Dass man auch gegen die Mädchenmannschaft des FSV 02 Schwerin hochkonzentriert ins Spiel gehen muss, wussten die Jungs der EII-Junioren selbst und dies taten sie dann auch. Eine schnelle 1:0 Führung unsere Mannschaft glich der FSV in der 14. Minute aus, aber noch vor der Pause konnte der ESV Schwerin auf 3:1 davonziehen und mit ein bisschen mehr Glück (2x Alutreffer) hätte das Ergebnis auch noch höher ausfallen können. In der Halbzeitpause erinnerte der Trainer nochmals an das Hinspiel, als die Jungs zur Pause mit 3:0 führten und dann gleich zu Beginn der 2. Halbzeit zwei Gegentreffer kassierten. Dies sollte heute nicht passieren. Der ESV Schwerin war weiter die dominantere Mannschaft und in den ersten sechs Minuten der zweiten Hälfte zog das Team auf 6:1 davon. Damit war dieses Spiel auch entschieden. Am Ende siegte der ESV verdient mit 8:3. Trotzdem aber wurde die Mannschaft richtig gefordert und nur so kann sich dann ein Team auch weiterentwickeln.

 

(Hier das 6:1 durch Jakob Shaher in der 31. Minute.)

+ + + + +

D-Junioren mit verdientem Erfolg (20.05.)

(Erschöpft, aber glücklich - die D-Junioren des ESV Schwerin nach dem Spiel.)

Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnten die D-Junioren des ESV Schwerin ihr Meisterschaftsspiel gegen den Rehnaer SV am Ende doch noch deutlich mit 4:0 gewinnen. Auch wenn unsere Jungs in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile hatten, fehlte es oft an der Schnelligkeit im Umschaltspiel von der Abwehr in den Angriff. Durch einen Treffer von Hannes ging der ESV trotzdem verdient mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause. Abermals Hannes erzielte dann in der zweiten Hälfte das erlösende 2:0 und Eric sicherte mit zwei Treffern in den letzten Minuten des Spiels dem ESV den Sieg. Will man die noch ausstehenden Spiele gegen den MSV Pampow und dem SV Burgsee Verein Schwerin (noch 2 Duelle) ebenfall siegreich gestalten, bedarf es auf jeden Fall eine Leistungssteigerung und zu der sind die Jungs allemal im Stande.

+ + + + +     

Revanche der EI nicht geglückt (19.05.)

Mit 3:1 unterlagen am Freitag unsere EI-Junioren in einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel dem FC Anker Wismar und verpassten so den Sprung an die Tabellenspitze. Von Beginn an spielten beide Teams sehr offensiv, so dass es für jedes Team genügend Torchancen gab. Eine davon nutzte in der 16. Minute der ESV Schwerin zur 1:0 Führung. Noch vor der Pause glichen die Wismaraner zum 1:1 Halbzeitstand aus und mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war es der FC Anker Wismar, der sich ein leichtes Übergewicht verschaffte, aber auch der ESV kam zu einigen gefährlichen Kontern und hätte den 2:1 Führungstreffer erzielen können. Diesen Führungstreffer blieb dann in der 43. Minute leider dem FC Anker vorbehalten und man sah nun zunehmend, dass einige unserer Jungs nicht mehr in der Lage waren, jeden verlorenen Ball hinterherzugehen, so dass sich gerade im Mittelfeld sehr viele Räume für den Gegner auftaten. Diesen überlassenen Raum nutzte der FC Anker kurz vor Spielende zum 3:1 Siegtreffer in einer Begegnung, welche auf einem sehr hohem Niveau stattfand und in der sich zwei Spitzenteams gegenüberstanden. In dieser absolut fairen Partie, sowohl auf dem Platz, als auch auf den Zuschauerrängen, war der FC Anker Wismar heute ein verdienter Sieger, aber auch unsere Jungs haben großartig gekämpft und gezeigt, dass sie zu Recht ganz vorne in der Tabelle mit dabei sind.

+ + + + + 

Einspruch der SG Neukloster/Warin - Was war geschehen? (18.05.)

Wir berichteten bereits über den Einspruch der SG Neukloster/Warin nach deren Pokalhalbfinalniederlage gegen die D-Junioren unseres ESV Schwerin. Doch was war, bzw. ist der Grund dieses Einspruchs? Nach der regulären Spielzeit von 60 Minuten stand es 3:3, so dass es dann in die Verlängerung ging. Nach diesen nochmaligen 2x 5 Minuten stand es 4:4, so dass nun ein Neunmeterschießen entscheiden musste. Dazu berief der Schiedsrichter von jedem Team drei Schützen. Nachdem der ESV Schwerin die ersten zwei Neunmeter verwandelte und der ESV-Torwart die beiden Neunmeter der SG Neukloster/Warin hielt, lag der ESV Schwerin uneinholbar mit 2:0 in Führung und gewann so das Pokalhalbfinale. Erst Stunden später erlangte die SG Neukloster/Warin Kenntnis darüber, dass statt drei Spieler fünf Schützen zum Neunmeterschießen hätten antreten müssen. Dieser Sachverhalt war aber weder dem Schiedrichter noch den beiden anwesenden Mannschaften, bzw. Trainern während des Spiels bekannt, so dass es sich unserer Meinung nach um eine Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters handelte, welche weiter rechtskräftig sein müsste. Auf der anderen Seite ist der ESV Schwerin weiter auf der Suche nach dem Grund des Strafstoßes, welcher eine Minute vor Ablauf der Verlängerung zum 4:4 Ausgleichstreffer für die SG Neukloster/Warin führte. Nach mehreren Gesprächen mit den beteiligten Spielern des ESV Schwerin mit der Bitte um Ehrlichkeit, konnte nicht ein einziger Spieler beschreiben, warum der gegnerische Spieler plötzlich im Strafraum fiel. Wir hoffen sehr, dass das Sportgericht den Sieg des ESV Schwerin bestätigen wird und damit am Herrentag doch noch das Pokalfinale zwischen dem MSV Pampow und dem ESV Schwerin stattfinden wird.

+ + + + +   

Jugendausschussversammlung des Kreisfußballverbandes (16.05.)

Am 17.05.2017 lädt der Jugendausschuss des Kreisfußballverbandes SN-NWM zu einer Versammlung mit Vereinsvertretern nach Boltenhagen ein. Hauptthema ist die „Vorstellung der geplanten Veränderungen der Saison 2017/2018″. Der ESV Schwerin wird bei dieser Veranstaltung durch den Sportfreund Bartel vertreten sein. 

+ + + + +

SG Neukloster/Warin legt Protest gegen Halbfinalniederlage ein (15.05.)

Nach einer inofiziellen Bestätigung wurde heute bekanntgegegben, dass die SG Neukloster/Warin Protetst gegen die Pokalhalbfinalniederlage im gestrigen Spiel gegen die D-Junioren unseres ESV Schwerin eingelegt hat. Der Sachverhalt um den es angeblich geht liegt dem Trainer des ESV Schwerin vor und es sei angemerkt, dass sich der Protest nicht gegen die Mannschaft oder eines einzelnen Spielers des ESV Schwerin richtet. Konkrete Informationen hierzu folgen zeitnah auf unserer Homepage.

+ + + + +

D-Junioren stehen nach einer an Dramatik kaum zu überbietenen Partie im Pokalfinale (14.05.)

(Noch nicht ahnend, dass es heute ein dramatisches Spiel werden würde - die D-Junioren des ESV Schwerin)

Was heute in Neukloster im Pokalhalbfinale zwischen der SG Neukloster/Warin und unserem ESV Schwerin ablief war absolut nichts für schwache Nerven und alle Beteiligten werden sich wohl noch sehr lange an dieses Spiel erinnern. Mit 6:4 nach Neunmeterschießen gewannen unsere Jungs die Partie und stehen somit erstmalig im Pokalfinale, welches am 25.05. in Neuburg ausgetragen wird. Aber der Reihe nach. Nach dem letzten Wochenende, als der ESV gegen den gleichen Gegner noch mit 2:8 verlor, wollte unsere Mannschaft gerade in den ersten Minuten des Spiels hinten die Null halten, was auch hervoragend gelang und in der 23. Minute erzielte Willem sogar die 1:0 Führung für den ESV, welche der Gastgeber aber schnell ausglich. Ungünstig kurz vor der Halbzeitpause geriet unsere Mannschaft dann mit 1:2 in Rückstand, aber Lennart gelang in der siebten Minute der 2. Halbzeit der verdiente Ausgleich zum 2:2 und Hannes legte gleich noch einen Treffer zur 3:2 Führung nach. Alle Fans des ESV fieberten dem Ende entgegen, doch zwei Minuten vor Schluß traf der Gastgeber zum 3:3 Ausgleich. Dies war gleichzeitig auch der Endstand und somit ging es in die Verlängerung. Wieder stellte der ESV durch einen Treffer von Willem den alten Torabstand wieder her und das Finale war zum greifen nah. Doch dann, eine Minute vor Ablauf der Verlängerung, zeigte der Schiedsrichter zur Verwunderung des ESV auf den Neunmeterpunkt nach einem angeblichen Foul gegen einen Spieler der SG Neukloster/Warin. Und als wenn dies noch nicht Strafe genug wäre, folgte noch eine 5-Minuten-Zeitstrafe gegen des ESV obendrauf. Es blieb nach Ablauf der Verlängerung beim 4:4 und es folgte das Neunmeterschießen, beginnend mit je drei Schützen von jedem Team. Der ESV begann mit Eric, der souverän und unhaltbar zum 1:0 traf. Nun waren die Neuklosteraner im Zugzwang, aber Matti im Tor des ESV hielt den Schuß und brachte uns so in eine sehr gute Ausgangssituation. Als nächstes lief Leon Sch. an und auch er versenkte seinen Ball im gegnerischen Kasten. Wie gut unsere Jungs auf bestimmte Dinge achten, sollte sich beim nächsten Schützen der SG Neukloster/Warin zeigen. Der gleiche Spieler, der als nächstes antreten würde, traf auch am vergangenen Wochenende durch einen Neunmeter und auch heute war ebenfall mit einem Neunmetertreffer in der Verlängerung erfolgreich. Beide Male schoss er den Ball vom Schützen aus gesehen rechts unten ins Tor und genau darauf machten unsere Spieler Matti aufmerksam. Neukloster musste nun treffen, um weiter im Rennen zu bleiben. Der Spieler lief an und Matti ... hielt den Schuss, der genau dort hin geschossen wurde, wo es alle vorher vermuteten. Die Freude über das Erreichen des Pokalendspiels kannte nun bei allen Spielern, Trainern, Betreuern und Eltern keine Grenzen. ESV Trainer Jochen Schulz sprach anschließend seinen Jungs ein großes Kompliment aus und war sichtlich stolz auf die heute gezeigte Leistung seiner Mannschaft gegen einen starken Gegner, der am heutigen Tage aber auf einen noch stärkeren Gegner traf, der da hieß: ESV SCHWERIN (2005er). Jetzt wollen wir auch am 25.05. gemeinsam den Pokal nach Hause holen. Der Gegner dann wird der MSV Pampow sein, mit dem wir auch noch eine sportliche Rechnung (1:0 Niederlage in der Meisterschaft) offen haben.

Nach dem knappen Halbfinal-Ausscheiden im Jahr 2014 und 2016 hat es nun entlich für unsere 2005er mit dem Einzug in ein Pokalfinale geklappt.

            

(Eine Schlüsselszene vor dem Neunmeterschießen, die Spieler des ESV geben ihrem Torwart einen wichtigen Tipp über das Schußverhalten eines vermeintlichen Schützen der SG Neukloster/Warin.)

+ + + + +

FII-Junioren mit toller Aufholjagd (13.05.)

 

(Nur wenige Augenblicke später schlägt der Ball zum 3:4 Anschlusstreffer für unseren ESV Schwerin ein.)

Dass es sich immer lohnt um jeden Ball zu kämpfen und man sich niemals aufgeben darf bewiesen am heutigen Samstag die FII-Junioren des ESV Schwerin in ihrem Meisterschaftsspiel gegen den VfL Blau-Weiss Neukloster. Zwar lagen unsere Jungs mit ihrer Spielerin Leni schon mit 0:4 zurück, aber dann starteten sie eine tolle Aufholjagd und kamen innerhalb von 7 Minuten auf 3:4 heran. Leider reichte es am Ende nicht zum Punktgewinn, totzdem konnte sich heute jeder davon überzeugen, dass die gesamte Mannschaft schon über sehr gute Grundtechniken des Fußballs verfügt und das gesamte Team immer zielstrebig den Weg zum Tor sucht. Genau so soll es auch in dieser Altersklasse sein, Tore schießen und Tore verhindern. Und zum Tore verhindern hatte der ESV Schwerin heute mit Alexander einen ausgezeichnet haltenden Torhüter in seinen Reihen. Mit dieser Mannschaft wird in der nächsten Saison noch zu rechnen sein. Bis dahin möchte man aber weiter die meist älteren Gegner ärgern und weitere Erfahrungen sammmeln.

+ + + + +         

 

 

Pinwand

 D-Junioren

"2. Sommerturnier" des SV Dalberg

Sa. 08.07.2017 , 10:00 Uhr

in Dalberg


EI-Junioren

 Landesmeisterschaften

Sa. 24.06.2017 , 10:00 Uhr

 Landessportschule in Güstrow

(Niklotstadion)


EII-Junioren

Meisterschaft

Sa. 24.06.2017 , 10:00 Uhr

beim SV Stralendorf II


FI-Junioren

 Turnier des SV Plate

Sa. 01.07.2017 , 10:00 Uhr

in Plate


FII-Junioren

Turnier des SV Plate

Sa. 01.07.2017 , 10:00 Uhr

in Plate


G-Junioren

Turnier des FC Mecklenburg Schwerin

So. 25.06.2017 , 09:30 Uhr

in Schwerin Lankow

 

Ergebnisdienst

Saison 2016/2017

Meisterschaft

     Pokal

    Hallenmeisterschaft

 D-Junioren

Meisterschaft am 18.06.2017

 ESV Schwerin   SV Burgsee Verein Schwerin
6 0

          

F-Junioren

EI-Junioren

Meisterschaft am 17.06.2017

ESV Schwerin   Neuburger SV
14 2

          

F-Junioren

EII-Junioren

Meisterschaft am 18.06.2017

ESV Schwerin   MSV Pampow
5 0

      

E-Junioren

FI-Junioren

Meisterschaft am 17.06.2017

ESV Schwerin   PSV Wismar
5 2

           

F-Junioren

 FII-Junioren

Meisterschaft am 18.06.2017

VfLBlau-Weiß Neukloster   ESV Schwerin II
1 1

          

F-Junioren

 G-Junioren

     
   

          

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | Login