Fußballverein ESV Schwerin

Inhalt

Unsere Sponsoren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TeamSportCorner_logo.jpg

 

 

 

 

 in Boltenhagen 

 

 

 

 im Schlossparkcenter Schwerin

 

 

 

 


 

 

Besucher:
  • Letzte Änderung:
    12.11.2019, 21:18
 

ESV Kids aktuell

 

Herzliches Willkommen

Wir begrüßen Euch auf der Seite der Nachwuchsfußballmannschaften des ESV Schwerin e.V., dem Kreispokalsieger der Saison 2018/2019.

 

+ + + Ergebnis vom Sonntag + + +

EII-Junioren mit Auswärtssieg (10.11.)

7:2 Erfolg bei der EII vom FC Anker Wismar

 

Einen durchaus entspannten und zufriedenen Tag dürften am vergangenen Sonntag die Spieler unserer EII-Junioren erlebt haben. Im Auswärtsspiel beim FC Anker Wismar II ließen sie zu keiner Zeit etwas anbrennen und gewannen hochverdient mit 7:2. Bereits in der ersten Minute der Partie ging unser ESV mit 1:0 in Führung und nur vier Minuten später folgte schon der zweite Streich unserer Mannschaft. In regelmäßigen Abständen (13./15./18. Minute) folgten dann die Treffer 3, 4 und 5 für den ESV Schwerin zur 5:0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel ließ es unsere Mannschaft dann etwas ruhiger angehen. Trotzdem war der 7:2 Erfolg des ESV zu keiner Zeit in Gefahr.


+ + + Ergebnisse vom Samstag + + +

 FII-Junioren mit mutigem Auftritt (09.11.)

Eine couragierte Leistung bescheinigten die Trainer der FII-Junioren des ESV Schwerin allen ihrer heute 12 eingesetzten Jungs beim Spiel gegen die Mädchen vom FSV 02 Schwerin. Auch wenn die Partie am Ende sportlich mit 1:5 verloren ging, konnte die Mannschaft des ESV einige Trainingsschwerpunkte phasenweise schon sehr gut umsetzen. Nur beim finalen Torabschluss fehlte es an der Genauigkeit, manchmal aber auch an der richtigen Technik, wodurch es heute nur bei dem einen Treffer blieb. Diese Inhalte gilt es in den nächsten Übungseinheiten weiter zu schulen, anzuwenden und zu festigen. Besonders erfreulich aus Sicht des ESV war die Tatsache, dass die gesamte Mannschaft gewillt war mit einer hohen Laufbereitschaft offensiv zu agieren. Dadurch kam es zwangsläufig in der Rückwärtsbewegung zu einer gewissen Unordnung, die der FSV 02 Schwerin für einige Tore nutzen konnte. Aber auch durch diese Gegentreffer ließ sich die Mannschaft nicht entmutigen und jeder Spieler des ESV kämpfte weiter um jeden Ball, denn die Mädchen vom FSV 02 Schwerin spielten ebenfalls mit viel Leidenschaft und schenkten unseren Spielern nicht den geringsten freien Raum auf dem Feld. Ein besonderer Dank gilt abermals allen mitgereisten Eltern und Anhängern des ESV, die ihre Mannschaft während der gesamten Partie so toll unterstützten. Schon am kommenden Samstag geht es mit allen 14 Spielern der FII zu einem Freundschaftsvergleich gegen den Schweriner SC II, um weiter Spielpraxis zu sammeln. Mit dieser Partie endet dann auch die Freiluftsaison 2019. Es folgen dann über den Winter einige Hallenturniere, die ihren besonderen Abschluss mit einem für die gesamte Mannschaft hoffentlich tollen Erlebnis am 01.03.2020 finden wird.                  

+ + + + +

D-Junioren bringen sich um den Erfog (09.11.)

Knappe 0:1 Heimniederlage in der Landesliga gegen die SG Aufbau Boizenburg

+ + + + +

FI unterliegt mit 2:5 beim Schweriner SC (09.11.)

 

+ + + AKTUELLES + + +

Vergangenes Wochenende stand im Zeichen des Kreispokals (05.11.)

Während alle ESV-Teams am vergangenen Wochenende eine Meisterschaftspause einlegten, fanden im Kreispokal die nächsten Ansetzungen statt. Da die EI-Junioren unseres Vereins einen Antrag des FC Schönberg 95 auf eine Spielverlegung ihres Pokalspiels zugestimmt hatten, müssen wir noch bis zum 23.11. abwarten, ob der ESV das Viertelfinale erreichen wird. In den bisherigen sieben Partien des Achtelfinals gab es teilweise sehr spannende Spiele. Im Topspiel zwischen den Kreisoberligisten vom PSV Wismar und dem Neumühler SV konnten sich die Schweriner knapp mit 2:1 duchsetzen. Und auch der Tabellenführer von Einheit Grevesmühlen erreichte durch einen 5:2 Erfolg beim FC Anker Wismar (einige Spieler von Einheit Grevesmühlen kickten in der letzten Saison noch für den FC Anker) die nächste Pokalrunde.

Hier alle Ergebnisse in der Übersicht mit den möglichen Gegnern für den ESV Schwerin.

+ + + + +

FI-Junioren beim Funino-Festival (31.10.)

Am vergangenen Samstag (26.10.) waren unsere FI-Junioren des ESV Schwerin mit zwei Mannschaften zu Gast beim Funino-Turnier in Grevesmühlen, um sich dort mit anderen Teams sportlich zu messen. Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand, war es zugleich für unsere Trainer eine Möglichkeit den Leistungsstand unserer Jungs mit denen anderer Mannschaften zu vergleichen. Mit der spielerischen Leistung beider Teams des ESV Schwerin waren unsere Übungsleiter am Ende der Veranstaltung auf jeden Fall recht zufrieden.   

+ + + + +

Termine und Ansetzungen zur FUTSAL-Hallenkreismeisterschaft stehen fest (29.10.)

EI-Junioren   HIER

EII-Junioren   HIER

+ + + + +

Ansetzungen der Achtelfinalspiele im Kreispokal der E-Junioren (29.10.)

HIER

+ + + + +

EII-Junioren punkten dreifach (27.10.)

In der einzigen Partie am heutigen Sonntag mit ESV-Beteiligung waren die EII-Junioren des ESV Schwerin gegen die Mannschaft von der TSG Gadebusch gefordert. Trotz körperlicher Unterlegenheit dominierte der ESV das Spiel von Beginn an, allerding nur mit dem Torabschluss wollte es noch nicht so richtig klappen. Dann aber das erlösende 1:0 für den ESV. Nach einer guten Einzelleistung von Theo steht der aufmerksame Loius genau richtig und markiert den ersten Treffer für den ESV Schwerin. Ein Doppelschlag von Theo sorgte dann für die Treffer zwei und drei zur beruhigenden 3:0 Halbzeitführung unserer Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gadebuscher den Druck und kamen zum nicht unverdienten Anschlusstreffer. Der Kapitän Eddie persönlich war es dann aber, der mit einem schönen Schuss in den Winkel den alten Abstand wieder herstellte und zum  Endstand von 4:1 einnetzte. Als nächstes geht es für unsere Jungs am 10.11. zum direkten Tabellennachbarn vom FC Anker Wismar II und auch dort könnte für den ESV Schwerin etwas zu holen sein.     

+ + + + +

Spielbericht unserer EI-Junioren (27.10.)

Nach 12 saisonübergreifenden Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage hat es nun auch unsere EI-Junioren vom ESV Schwerin wieder erwischt. Als Tabellenzweiter der Kreisoberliga unterlag die Mannschaft am gestrigen Samstag (26.10.) dem Tabellenführer von Einheit Grevesmühlen mit 0:3 und verpasste so den Sprung an die Tabellenspitze. Bereits in den ersten Minuten der mit Spannung erwarteten Partie wurde deutlich, dass hier die zwei angriffsstärksten und auch abwehrstärksten Mannschaften der Liga aufeinander trafen. Die Offensivbemühungen beider Teams waren erkennbar, doch keine Mannschaft vermochte es zunächst, sich klare Torchancen herauszuspielen. Zu verdanken war dies aber auch unseren schnellen Abwehrspielern, die ein ums andere mal die flinken Angreifer der Gäste noch rechtzeitig stoppen konnten. War es in den vergangenen Partien oft der sichere Kombinationsfußball des ESV, der zu Toren führte, blieb es gestern zunächst nur bei Einzelaktionen, die für Gefahr vor dem Gästetor sorgten. Die Angreifer des ESV Schwerin vermochten es aber nicht ihre unbedrängten Fernschüsse platziert unterzubringen. Ein unglücklicher Abwehrversuch des ESV Schwerin im eigenen Strafraum führte dann in der 19. Minute zur 1:0 Führung für Einheit Grevesmühlen. Bei diesen spielstarken Mannschaften konnten an diesem Tag wohl nur individuelle Fehler über Sieg und Niederlage entscheiden, denn beide Teams kämpften verbissen um jeden Ball und versuchten so beim Gegner Fehler zu provozieren. Eine unglückliche Entscheidung des ansonsten sehr gut leitenden Schiedsrichters verhinderte dann kurz vor der Pause den 1:1 Ausgleichstreffer für den ESV Schwerin. Ein direkt erzielter Freistoßtreffer wurde mit der Begündung aberkannt, dass dieser hätte indirekt geschossen werden müssen. Allerdings hätte der Schiedrichter dies dann auch anzeigen müssen, was hier aber nicht geschah. Denn auch auf dem Halbfeld gelten die gleichen Regeln wie auf dem Großfeld. Dieser Ausgleich wäre für den ESV so wichtig gewesen, allerdings war bezeichnend, dass es "nur" eine Standartsituation war, die für diesen aberkannten Treffer sorgte. In der zweiten Halbzeit war der ESV fest gewillt den 0:1 Pausenrückstand aufzuholen, aber nach einem Eckbal in der 37. Minute für die Grevesmühlener vermochte es kein ESV Spieler den Ball aus dem Strafraum zu befördern. Die Gäste hingegen nutzen diese undurchsichtige Situation für sich und erhöhten so auf 2:0. Zu diesem Zeitpunkt war für den ESV trotzdem noch genügend Zeit um wenigstens zunächst den Anschlusstreffer zu erzielen, aber zu viel Hektik war fortan in den Angriffen unserer Mannschaft erkennbar und immer wieder war es auch der Gegner, der immer eine Überzahl gegen unsere Angreifer herstellte. So eine Spielsituation führte dann auch zum 3:0 für Grevesmühlen, als die Gäste einen Angriff des ESV blockten und durch ein schnelles Umkehrspiel zum dritten Treffer in der 44. Minute kamen. Dies war praktisch auch die Vorentscheidung in diesem Spiel und passend zum gesamten Verlauf der Partie wollte dem ESV nicht einmal der Ehrentreffer kurz vor Schluss durch einen Neunmeter gelingen. So blieb es beim verdienten 3:0 Endstand für Einheit Grevesmühlen und auch die Trainer des ESV erkannten nach dem Spiel die sehr gute Leistung des Gegners an und sprachen von einem verdienten Erfolg der Gäste, die an diesem Tag vielleicht den größeren Siegeswillen besaßen und individuell den kleinen Unterschied ausmachten. Der ESV Schwerin sollte aus dieser Niederlage aber gestärkt hervorgehen und den Blick nach vorne richten. Es gibt ja bekanntermaßen noch ein Rückspiel in Grevesmühlen und an diese Stadt haben die EI-Junioren nur gute Erinnerung. Ein Dank gilt allen 55 Zuschauern beim gestrigen Spiel, die ihre Mannschaften fair anfeuerten und einen tollen Rahmen für dieses Spitzenspiel bildeten.                                     

  + + + + +

D-Junioren gelingt Befreiungsschlag (26.10.)

Eine tolle Moral bewiesen am heutigen Samstag die D-Junioren des ESV Schwerin in der Landesligapartie beim SC Parchim. Als der ESV bereits nach 27 Minuten mit 0:3 zurück lag, glaubten wohl die Wenigsten an eine Wende im Spiel. Aber unsere Mannschaft kämpfte sich zurück und schaffte noch vor der Pause den 1:3 Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel lief es dann so richtig rund für den ESV Schwerin. Mit drei Treffern zwischen der 35. und 40. Minute gingen die Eisenbahner mit 4:3 in Führung, bevor Anton Marx kurz vor Schluß mit dem 5:3 für klare Verhältnisse sorgte. Durch diesen Sieg kletterte der ESV Schwerin vorläufig auf Platz 6 in der Tabelle und hat nun sechs Punkte Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Bleibt zu hoffen, dass dieses Spiel für das gesamte Team weiter motivierend für die nächsten Aufgaben wirkt. Die Treffer für den ESV erzielten am heutigen Tag: Malek Al Masri (2), Wendel Weniger und Anton Marx. Ein Spieler des SC Parchim sorgte mit einem Eigentor für die zwischenzeitliche 4:3 Führung für den ESV Schwerin.   

+ + + + +

EI-Junioren unterliegen im Spitzenspiel der Kreisoberliga Einheit Grevesmühlen mit 0:3 (26.10.)


+ + + + +

Fanschalpflicht am Samstag (25.10.)

Wenn am morgigen Samstag um 09:30 Uhr der Anpfiff in der Partie zwischen dem ESV Schwerin und Einheit Grevesmühlen ertönt, brauchen wir vor allem die Unterstüzung unserer Fans und Anhänger. Schließlich geht es nicht nur um die Vorherrschaft in der Kreisoberliga, sondern auch darum, wer zur Zeit den atraktivsten Fußball in der Altersklasse der E-Junioren im Kreisfußballverband Schwerin-Nordwestmecklenburg zeigt. Die Grevesmühlener reisen dabei als Tabellenführer nach Schwerin. In sieben Partien gab es sieben Siege bei einem imposantenTorverhältnis von 88:3. Aber auch die Bilanz unseres ESV Schwerin liest sich nicht schlecht. In sieben Spielen gab es ebenfalls sieben Siege bei einem Torverhältnis von 70:5. Auf jeden Fall dürfen wir uns nach diesen Vorzeichen morgen auf ein spannendes und hoffentlich faires Spiel freuen, am besten natürlich mit einem Sieg des ESV Schwerin.

Zur aktuellen Tabelle geht es hier.    

+ + + + +

Spielbericht unserer EII-Junioren (23.10.)

 

Fast hätten unsere EII-Junioren vom ESV Schwerin im Meisterschaftsspiel gegen die favorisierte Mannschaft vom PSV Wismar EI für eine Überraschung in der Kreisoberliga gesorgt, denn spielerisch war der ESV über die gesamte Partie überlegen. Am Ende siegte der PSV Wismar am vergangenen Sonntag (20.10.) aber doch mit 2:1 und trotzdem war Trainer Silvio Teuber mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft zufieden. Ledeglich mit zwei Fernschüssen legte der PSV Wismar den Grundstein für seinen Erfolg, was auch als Kompliment für die Abwehr des ESV Schwerin zu verstehen ist. Noch immer scheinen die Wege zum gegnerischen Tor für unsere Jungs "zu weit" zu sein, spielt man doch in dieser Saison erstmalig auf dem Halbfeld und nicht wie in den vergangenen zwei Jahren auf einem verkleinerten Halbfeld. Ganz sicher wird sich dies aber mit zunehmender Spielpraxis verbessern und dann werden die EII-Junioren ihre Punkte gewiss holen. Bereits am kommenden Sonntag gegen die TSG Gadebusch hat der ESV die Möglichkeit den Spieß umzudrehen und die Punkte in Schwerin zu behalten.         

+ + + + +

Spielbericht unserer EI-Junioren (22.10.)

 

Das erste wichtige Spiel nach den Ferien konnte unsere EI am vergangenen Sonntag (20.10.) beim Neumühler Sportverein wieder für sich entscheiden. Die Konstellation des Tabellenzweiten gegen den Tabellendritten versprach vorab viel Spannung. Waren die ersten 5 Minuten noch ausgeglichen, so war nach dem frühen 1:0 durch Karl die Dominanz des ESV deutlich zu spüren. Nur eine Minute später erhöhte Moritz auf 2:0 für unsere Mannschaft. Dem Anschlusstreffer für den Neumühler SV folgte umgehend noch vor der Pause das 3:1 durch Jonas. In der zweiten Halbzeit nahm die Überlegenheit unseres Teams weiter zu und so folgte durch Tilmann, abermals Moritz und Karl, sowie Julian ein ungefährdeter 7:2 Auswärtssieg. Insbesondere die sehr konzentrierte und technisch gute Spielweise unseres Teams war für das Trainergespann an diesem Tag sehr erfreulich!

Am kommenden Wochenende kommt es nun zum langersehnten Spitzenspiel auf dem Friesensportplatz zwischen dem ESV Schwerin und Einheit Grevesmühlen.

+ + + + +

EI-Junioren geben sich keine Blöße (20.10.)

7:2 Erfolg beim Tabellendritten vom Neumühler SV

+ + + + +

EII-Junioren Überraschung knapp verpasst (20.10.)

1:2 Niederlage beim PSV Wismar

+ + + + +

FII-Junioren unterliegen knapp mit 4:5 gegen den Neumühler SV II (20.10.)

 

Pinwand

 D-Junioren

Meisterschaft - Landesliga

Fr. 22.11.2019 , 16:30 Uhr

beim Schweriner SC II

(Sportpark Lankow)


EI-Junioren

Meisterschaft - Kreisoberliga

So. 17.11.2019 , 10:00 Uhr

beim FC Anker Wismar


EII-Junioren

Meisterschaft - Kreisoberliga

So. 17.11.2019 , 09:00 Uhr

beim Neumühler SV

(Kuckucksstr. 20 in Schwerin-Neumühle)


FI-Junioren

inoffizielle Meisterschaft

Kreisliga St. II


FII-Junioren

Freundschaftsspiel

Sa. 16.11.2019 , 10:00 Uhr

beim Schweriner SC II

(Sportpark Lankow)


G-Junioren

 

Ergebnisdienst

Saison 2019/2020

  Meisterschaft

      Pokal

  Hallenmeisterschaft

 D-Junioren

Meisterschaft am 09.11.2019

ESV Schwerin   SG Aufbau Boizenburg
0 1

          

F-Junioren

EI-Junioren

Meisterschaft am 26.10.2019

ESV Schwerin   Einheit Grevesmühlen
0 3

          

F-Junioren

EII-Junioren

Meisterschaft am 10.11.2019

FC Anker Wismar II   ESV Schwerin II
2 7

      

E-Junioren

FI-Junioren

"inoffizielle" Meisterschaft am 09.11.2019

Schweriner SC   ESV Schwerin
 5 2

           

F-Junioren

 FII-Junioren

"inoffizielle" Meisterschaft am 09.11.2019

FSV 02 Schwerin (Mäd.)
  ESV Schwerin II
 5 1

          

F-Junioren

 G-Junioren

     
   

          

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | Login