Fußballverein ESV Schwerin

Inhalt

Unsere Sponsoren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TeamSportCorner_logo.jpg

 

 

 

 

 in Boltenhagen 

 

 

 

 im Schlossparkcenter Schwerin

 

 

 

 


 

 

Besucher:
  • Letzte Änderung:
    15.10.2019, 21:50
 

ESV Kids aktuell

 

Herzliches Willkommen

Wir begrüßen Euch auf der Seite der Nachwuchsfußballmannschaften des ESV Schwerin e.V., dem Kreispokalsieger der Saison 2018/2019.

 

 

 + + + AKTUELLES + + +

Auslosung Kreispokal (15.10.)

Titelverteidiger muss nach Schönberg

Im Achtelfinale des Kreispokals treffen die EI-Junioren des ESV Schwerin als Titelverteidiger auswärts auf den FC Schönberg 95. Angesetzt ist die Partie für Freitag den 01.11. um 17:30 Uhr in Schönberg.

+ + + + +

Bauarbeiten im Gosewinkler Weg

 

Vom 07.10. bis zum 25.10. sind wegen Baumaßnahmen in der Zufahrtsstraße (Gosewinkler Weg) zum Friesensportplatz mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Autofahrer möchten bitte die Parkplätze in der Lübecker Straße oder in der gegenüberliegenden Friesenstraße nutzen.

+ + + + +

Kommendes Wochenende wegweisend für EI-Junioren (13.10.)

 

Im ersten Spiel nach der Herbstpause treffen in der Kreisoberliga die EI-Junioren des ESV Schwerin (2. Platz, 6 Spiele, 6 Siege, 63:3 Tore) am kommenden Sonntag auf den Neumühler SV (3. Platz, 6 Spiele, 5 Siege, 49:3 Tore). Zusammen mit der Mannschaft von Einheit Grevesmühle (1. Platz, 6 Spiele, 6 Siege, 81:3 Tore) verfügen beide Teams über die beste Abwehr und gleichzeitig auch über den besten Angriff der Liga. Mit einem Sieg könnten sich unsere EI-Junioren in der Tabelle ein wenig Luft zu Platz drei verschaffen und auch wenn die Saison noch sehr jung ist sei angemerkt, dass die ersten zwei Plätze in der Abschlusstabelle gleichbedeutend mit der Teilnahme an den Landesmeisterschaften sind. Also Motivation genug um am kommenden Sonntag (20.10.) um 09:00 Uhr auf dem Sportplatz in Neumühle alles zu geben.  

+ + + + +

Sportplätze weiterhin gesperrt (08.10.)

Die gesamten Rasensportplätze in Schwerin bleiben weiterhin wegen den schlechten Witterungsverhältnissen bis Ende der Woche für den Trainingsbetrieb gesperrt.

+ + + + +

Friesensportplatz gesperrt

Wegen den schlechten Witterungsverhältnissen bleibt der Friesensportplatz vorerst bis zum 6.10. für den gesamten Schul- und Vereinssport gesperrt.

+ + + + +

Und dann kam die Nachspielzeit . . . (30.09.) 

 

Diesen einen Punkt wollten die EII-Junioren unbedingt haben und sie wurden für ihren Willen und Einsatz völlig zu recht belohnt. 3:3 endete am vergangenen Sonntag (29.09.) die Partie in der Kreisoberliga zwischen den EII-Junioren vom ESV Schwerin und der ersten Vertretung vom FC Anker Wismar. Dabei konnten die Wismaraner nach dem Verlauf der ersten Hälfte froh sein nicht in Rückstand geraten zu sein, denn der ESV hatte eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten. Nicht zuletzt durch diese offensive Spielweise unserer Jungs kam der FC Anker Wismar nur selten zum Abschluß. Und wenn ein Schuß mal gefährlich vor das ESV-Gehäuse kam, war unser Torwart Rune aufmeksam zur Stelle. Trotzdem ging der FC Anker Wismar noch vor der Pause mit 1:0 in Führung und konnte in der zweiten Halbzeit das 2:0 nachlegen. Der ESV war aber weiter motiviert und schaffte durch zwei schöne Treffer den 2:2 Ausgleich. Die Freude wehrte aber nur kurz, denn im Gegnzug ging der FC Anker Wismar abermals in Führung. Nun rannte der ESV permanent auf das Wismarer-Tor und dann kam die besagte Nachspielzeit in der unsere EII-Junioren den mehr als verdienten Ausgleich zum 3:3 Endstand erzielten.      

+ + + + +

Ergebnisse vom Sonntag

Insgesamt drei Partien mit ESV-Beteiligung gab es am heutigen Sonntag. Von einem Punktgewinn darf man auf jeden Fall bei unseren EII-Junioren sprechen, die in ihrem Heimspiel gegen den älteren Jahrgang vom FC Anker Wismar ein 3:3 erzielten. Die D-Junioren vom ESV Schwerin blieben dagegen in der Landesliga torlos und unterlagen beim FC Schönberg mit 5:0. Ein wenig zu einfach machten es die FII-Junioren vom ESV Schwerin ihrem heutigen Gegner. Mit 14:2 unterlag die Mannschaft der U8 vom FC Mecklenburg Schwerin (Spielberichte folgen).

+ + + + +

FI auch in Pampow siegreich (28.09.)

Am Samstag (28.09.) reisten die 2011er des ESV Schwerin zum MSV Pampow und kehrten von dort mit einem 11:1 Erfolg zum Friesensportplatz zurück. Schon früh ging unsere Mannschaft gegen den MSV Pampow, welcher mit Spielern und Spielerinnen der Jahrgänge 2011-2013 antrat, in Führung. Durch eine Unkonzentriertheit musste der ESV aber postwendend den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Fortan aber war der ESV spielbestimmend und erzielte vier weitere Tore zur 5:1 Halbzeitführung. Auch der zweite Durchgang wurde von unseren Kickern dominiert und die Angriffsbemühungen der Gastgeber wurden schon früh unterbunden. Insgesamt war es am Ende ein verdienter Sieg des ESV Schwerin, der in den nächsten Spielen mit Sicherheit wieder mehr gefordert sein wird.        

+ + + + +

EI erfüllt Pflichtaufgabe (28.09.)

11:0 Erfolg am Samstag beim FC Mecklenburg Schwerin U10

(Bericht folgt)

+ + + + +

Fußball satt am Wochenende (26.09.)

2x Samstag, 3x Sonntag

Am kommenden Wochenende sind wieder alle unsere Nachwuchsmannschaften in der Meisterschaft im Einsatz. Die weiteste Reise haben hierbei unsere D-Junioren anzutreten. Sie treffen in der Landesliga am Sonntag um 09:30 Uhr auswärts auf den FC Schönberg. Zeitgleich im Sportpark Lankow können am selben Tag unsere FII-Junioren wieder viel Spielpraxis in der Partie gegen den FC Mecklenburg Schwerin II sammeln. Abgerundet wird die Konferenzschaltung von unseren EII-Junioren, die ebenfalls um 09:30 Uhr auf dem heimischen Friesensportplatz den FC Anker Wismar empfangen.

Den Anfang eines umfangreichen Fußballwochenendes machen am Samstag allerdings die EI-Junioren beim FC Mecklenburg Schwerin II und die FI-Junioren beim MSV Pampow. Spielbeginn ist, wie sollte es auch anders sein, um 09:30 Uhr.   

+ + + + +

Bericht zum Spiel unserer EI-Junioren (24.09.)

Mit dem MSV Pampow kam am vergangenen Samstag (21.09.) zum ersten Mal ein spielstarker Gegner für unsere EI-Junioren vom ESV Schwerin auf den Friesensportplatz. Trotzdem übernahm der ESV mit Spielbeginn sofort die Initiative und unterband klug den Spielaufbau der Gäste. Resultierend daraus ergaben sich schnell erste Tormöglichkeiten für unsere Mannschaft. Allerdings war es ein Freistoß durch Louis, welcher zum 1:0 für den ESV Schwerin führte. Und auch der zweite Treffer unseres Teams entstand durch eine Standartsituation. Unser Kapitän Moritz konnte einen der zahlreichen Eckbälle mit dem Kopf verwerten. Nachdem auch konsequent auf die zweiten Bälle gegangen wurde, war es Tillmann, der schön auf Tim ablegte und dieser entschlossen auf 3:0 erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel war es abermals Tim, der unseren vierten Treffer erzielte, ehe die Gäste durch einen Fernschuss zum Ehrentreffer kamen. Auch in dieser zweiten Halbzeit lagen die Spielanteile deutlich beim ESV, so dass der Sieg an diesem Tag hochverdient war.

+ + + + +

FI mit deutlichem Heimerfolg  (22.09.)

(Einer der wenigen Schüsse des ESV, die ihr Ziel nur knapp verfehlten.)

Ein souveräner 16:2 Sieg gelang am Samstag (21.09.) unseren FI-Junioren vom ESV Schwerin gegen die Mannschaft vom SV Burgsee Verein Schwerin. Allerdings brachte die schnelle 3:0 Führung nach sechs Minuten nicht die erhoffte Sicherheit, um das Spiel über alle Mannschaftsteile aufzubauen. Stattdessen bestimmten auf Seiten des ESV oftmals nur Einzelaktionen den weiteren Spielverlauf. Trotzdem ging der ESV mit einer beruhigenden 7:2 Führung in die Halbzeitpause, in der die Trainer des ESV Schwerin nochmals ihre eigentlichen Erwartungen gegnüber der Mannschaft bekräftigten. Diese Ansprache schien dann auch gewirkt zu haben, denn fortan stand die mannschaftliche Geschlossenheit im Mittelpunkt. Und so war es nicht verwunderlich, dass weitere neun Tore erzielt wurden und kein Gegentreffer mehr zugelassen wurde.Der Sieg unserer 2011er war am Ende mehr als verdient, wobei wir anmerken möchten, dass der SV Burgsee Schwerin mit Spielern der Jahrgänge 2011-2014 angereist war.

+ + + + +

Auch der MSV Pampow kann EI-Junioren des ESV nicht stoppen, 4:1 Heimerfolg unserer Mannschaft (21.09.)

(Hier der vorentscheidende Treffer zum 3:0 für den ESV Schwerin.)

 + + + + +

Nachbericht zum Spiel unserer EI-Junioren (18.09.)

Im Meisterschaftsspiel unserer EI-Junioren am vergangenen Samstag beim Schweriner SC ging unsere Mannschaft als Favorit in diese Partie und wurde dieser Rolle jederzeit gerecht. So konnte sich der Gastgeber vom Schweriner SC gleich ab Beginn des Spiels nie so richtig aus der eigenen Zone befreien und die Tore zur 8:0 Halbzeitführung für unseren ESV Schwerin fielen in regelmäßigen Abständen. In der zweiten Hälfte zeigte der Spielverlauf ein ähnliches Bild. Durch viele Wechsel spielten unsere Kinder an diesem Tag verschiedene Positionen und es konnten sich 9 Spieler des ESV als Torschützen eintragen, wobei Louis mit vier Treffern der erfogreichste Torjäger an diesem Tag war. Am kommenden Wochenende kommt mit dem MSV Pampow der erste ernsthafte Gegner in dieser Saison für unsere EI auf den Friesensportplatz.

+ + + + +

Der "Kleinste" musste es richten (16.09.)

Bei der Landesligapartie unserer D-Junioren am vergangenen Samstag bei der TSG Gadebusch war es ausgerechnet unser kleinster Spieler Ole Dietrich, der mit seinem Kopfballtor in der letzten Spielminute dem ESV Schwerin wenigstens einen Punkt sicherte, nachdem zuvor mehrere gute Chancen ungenutzt blieben.

+ + + + +

Funino Festival für F-Junioren (15.10.)

Mit gleich drei Teams waren die FII-Junioren des ESV Schwerin am Sonntag beim Funino-Turnier (Jahrgang 2011/2012) des Kreisfußballverbandes im Stadionkomplex Lankow vertreten. Dies garantierte allen unseren Spielern viel Spielpraxis, tolle Torvorlagen und viele Treffer. Mit vorbildlichem Einsatz waren alle unsere Jungs voll dabei und wurden tatkräftig von den zahlreichen Eltern und Anhängern des ESV Schwerin motiviert und unterstützt. Es war schön mit anzusehen, wie schnell alle Jungs die Spielregeln verstanden hatten und sich positiv mit dieser Form des Wettkampfes auseinandersetzten. Gewinner waren am Ende des Turniers alle Kinder.

Anmerkung

Die Spieform des Funino ist Bestandteil eines anerkannten Fußballentwicklungsmodells mit fünf Stufen, wo Kinder langsam bis zum 16. Lebensjahr an komplexere Übungen und Spielen herangeführt werden, bei denen sich die Mannschaftsstärke eines Teams, aber auch die Spielfeldgröße phasenweise erhöht. Das optimale Einstiegsalter für Funino, wo im 3-3 auf gleichzeitig zwei Minitore je Team angegriffen wird, liegt bei 8 Jahren.

 

 

Pinwand

 D-Junioren

Meisterschaft - Landesliga

Sa. 19.10.2019 , 11:00 Uhr

gegen FC Anker Wismar II

(Friesensportplatz)


EI-Junioren

Meisterschaft - Kreisoberliga

So. 20.10.2019 , 09:00 Uhr

beim Neumühler SV

(Sportplatz Neumühle, Kuckuckstr. 20)


EII-Junioren

Meisterschaft - Kreisoberliga

So. 20.10.2019 , 09:00 Uhr

beim PSV Wismar


FI-Junioren

inoffizielle Meisterschaft

Kreisliga St. II

Sa. 19.10.2019 , 09:00 Uhr

gegen TSG Gadebusch

(Friesensportplatz)


FII-Junioren

inoffizielle Meisterschaft

Kreisliga St. III

So. 20.10.2019 , 09:00 Uhr

gegen Neumühler SV II

(Friesensportplatz)


G-Junioren

 

Ergebnisdienst

Saison 2019/2020

  Meisterschaft

      Pokal

  Hallenmeisterschaft

 D-Junioren

Meisterschaft am 29.09.2019

FC Schönberg 95   ESV Schwerin
 5 0

          

F-Junioren

EI-Junioren

Meisterschaft am 28.09.2019

FC Mecklenburg Schwerin U10   ESV Schwerin
0 11

          

F-Junioren

EII-Junioren

Meisterschaft am 29.09.2019

ESV Schwerin II
  FC Anker Wismar
3 3

      

E-Junioren

FI-Junioren

"inoffizielle" Meisterschaft am 28.09.2019

MSV Pampow   ESV Schwerin
 1 11

           

F-Junioren

 FII-Junioren

"inoffizielle" Meisterschaft am 20.10.2019

ESV Schwerin II   Neumühler SV II
   

          

F-Junioren

 G-Junioren

     
   

          

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | Login