Fußballverein ESV Schwerin

Inhalt

Unsere Sponsoren:

 

 

 

 

 

TeamSportCorner_logo.jpg

 

 

 

 

 in Boltenhagen 

 

 

 

 im Schlossparkcenter Schwerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucher:
  • Letzte Änderung:
    21.06.2018, 19:53
 

ESV Kids aktuell

 

Herzliches Willkommen

Wir begrüßen Euch auf der Seite der Nachwuchsfußballmannschaften des ESV Schwerin e.V., dem Sportverein mit Tradition in der Landeshauptstadt.

 

Der aktuelle Meister der Landesliga, die D-Junioren des ESV Schwerin, präsentieren unseren neuen Fanschal

Offiziell kann unser Fanschal immer von Dienstag bis Freitag von 16:00 - 18:00 Uhr auf unserem Friesensportplatz über die dort anwesenden Übungsleiter zu einem Preis von 15,00 € erworben werden.

 

+ + + NEWS + + +

EII gewinnt gegen Spitzenreiter (21.06.)

 

Auch die EII-Junioren des ESV Schwerin waren in dieser Woche in der Meisterschaft im Einsatz. Es stand das Nachholespiel gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter vom PSV Wismar II an. Das Hinspiel wurde noch mit 1:3 verloren, aber am gestrigen Mittwoch zeigte die Mannschaft des ESV nochmals eine gute Leistung und gewann die Partie souverän mit 3:1. Durch diesen Erfolg ist unserem Team der zweite Platz in der Kreisliga nicht mehr zu nehmen, da der ESV vor dem letzten Spieltag ein um 50 Treffer besseres Torverhältnis gegenüber dem Drittplatzierten, dem Schweriner SC II, besitzt. Schade, dass das Rückspiel in der Meisterschaft gegen gerade diesen Schweriner SC II verloren ging, denn dann wäre der Meistertitel an den ESV Schwerin gegangen. Trotzdem darf sich die Mannschaft aber auch auf den zweiten Platz sehr freuen.    

+ + + + +

Yaseen Allsaif in Landesauswahl berufen (20.06.)

Große Auszeichnung für den ESV Schwerin und seinen Spieler Yaseen Allsaif. Der Kapitän der D-Junioren des ESV, amtierender Meister der WEMAG-Landesliga, erhielt vor einigen Tagen eine Einladung zum Landesauswahllehrgang vom 29.06. - 01.07. an der Sportschule in Hamburg. Damit gehört Yaseen zusammen mit 17 weiteren Spielern der Altersklasse U13 aus Mecklenburg/Vorpommern zu den besten Fußballern unseres Bundeslandes. Diese Nominierung erfüllt uns mit großem Stolz und wir sind uns ganz sicher, dass Yaseen diesen Lehrgang mit höchstem Einsatz und Motivation angehen wird. Dazu wünschen wir ihm alle viel Glück, Spaß und positive Eindrücke.       

+ + + + +

EI-Junioren überzeugen im letzten Spiel (20.06.)

 

Einen erfolgreichen Abschluss in der Meisterschaft gab es am gestrigen Dienstag für die EI-Junioren des ESV Schwerin auf dem Friesensportplatz. Gegen die spielstarken Jungs des FC Mecklenburg Schwerin II gab es einen überlegenen, aber doch hart erkämpften  6:1 Erfolg, der vorab nicht unbedingt zu erwarten war, da man das Hinspiel mit 1:4 verlor und im Pokalachtelfinale nur knapp mit 3:2 gewann. Trotzdem war der jetzige Erfolg auch in der Höhe völlig verdient, da der ESV mannschaftlich sehr willensstark und zielstrebig auftrat. Sehr gut herausgespielte Tore waren die Folge einer sehr befreit aufspielenden ESV-Mannschaft, die mit dieser gezeigten Leistung noch viel mehr Punkte in der Kreisoberliga hätte holen können. Wir dürfen aber sehr gespannt sein auf die nächste Saison und freuen uns, wenn es mit dieser Mannschaft dann als jüngerer Jahrgang in der D-Junioren Landesliga um Punkte und Tore geht.     

+ + + + +

Herzlichen Glückwunsch !!!

D-Junioren holen Meistertitel in der Landesliga (18.06.)

Einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte feierten am vergangenen Samstag die D-Junioren des ESV Schwerin. Mit dem 9:0 Heimsieg gegen die SG Aufbau Boizenburg sicherten sich die Jungs um Trainer Jochen Schulz die Meisterschaft, die am Sonntag ausgiebig gefeiert und geehrt wurde. Mit der Teilnahme an der FUTSAL-Landesmeisterschaft im Januar 2018 und der Finalteilnahme im Landespokal vor einer Woche gegen den F.C. Hansa Rostock ist der nun errungene Meistertitel das absolute Highlight einer fantastischen Saison 2017/2018. 

+ + + + +

EI-Junioren mit vollem Programm am vergangenen Wochenende (18.06.)

Eigentlich hätten die EI-Junioren des ESV am vergangenen Wochenende spielfrei und so entschied man sich langfristig die Einladung des SV Plate zu einem Turnier mit 12 hochklassigen Mannschaften anzunehmen. In zwei Gruppen ging es dann durch die Vorrunde und es sei vorwegzunehmen, der ESV lieferte eine ganz starke Turnierleistung ab. Folgende Ergebnisse konnten in der Gruppenphase erzielt werden: ESV - Concordia Hamburg 1:1, - Schweriner SC 1:1, - PSV Wismar 2:0, - Berliner AK 0:0, -SV Plate 2:1. Damit landeten unsere Jungs mit 2 Siegen und drei Unentschieden auf den dritten Platz in der Gruppe A und trafen im Spiel um Platz 5 auf den 1. FC Neubrandenburg. Dieser wurde dann in eindrucksvoller und überzeugender Marnier mit 2:0 geschlagen. Es war eine mannschaftlich sehr gute Turnierleistung unserer EI, die es als einziges Team schafften, gegen den späteren Turniersieger, den Berliner AK, zu punkten. Eine besondere Auszeichnung erhielt bei der abschließenden Siegerehrung unser Spieler Paul Nestroy, der völlig verdient als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet wurde.

(Ein selbstbewußter Auftritt in Plate, die EI des ESV Schwerin.)

Nur einen Tag später stand dann das durch den Kreisfußballverband sehr kurzfristig angesetzte Ligaspiel gegen den Tabellenführer und noch ungeschlagenen Spitzenreiter, den FC Anker Wismar, an. Leider fehlten uns in dieser Partie zwei ganz wichtige Spieler, aber die Jungs, die sich dieser Aufgabe stellten, kämpften absolut vorbildlich. So kam es nicht von ungefähr, dass unsere Mannschaft einen 0:2 Halbzeitstand noch auf 1:2 verkürzen konnte. Leider fehlte am Ende die Kraft, um das Ergebnis möglichst knapp zu gestalten, aber ohne Wechselspieler auskommend, konnte der FC Anker Wismar auch aufgrund der letzten vier Minuten das Ergebnis noch auf 1:6 hochschrauben. Die Enttäuschung war nach dem Spiel bei den Jungs des ESV relativ groß, trotzdem konnte die Mannschaft an die gute Turnierleistung des Vortages anknüpfen und ist so bestens gerüstet, wenn es am Dienstag im letzten Punktspiel der Saison gegen den FC Mecklenburg Schwerin II geht.  

+ + + + +

FII-Junioren mit tollem Spiel (17.06.)

 

Eine überzeugende Vorstellung boten am heutigen Sonntag die FII-Junioren des ESV beim 10:3 Erfolg in der Meisterschaft gegen das Team vom SV Schifffahrt u. Hafen Wismar II. Ausschlaggebend für die Höhe des Ergebnisses war mit Sicherheit die hohe Laufbereitschaft aller Spieler, sowie die sehr gute Ballfertigkeit und den Mut zu Dribblings mit einem am Ende sehr guten Torabschluss. Diese Mannschaft zu beobachten hat heute wieder einmals sehr viel Spass bereitet.    

 

+ + + Aktuelles + + +

Am Ende überwiegt der Stolz dabeigewesen zu sein

Ein Dank gilt den 67 mitgereisten Fans des ESV für eine fantastische Stimmung, für die Sektdusche danach und für die Pyrotechnik beim Landespokalfinale am 10.06. in Güstrow.

D-Junioren des ESV Schwerin unterliegen im Landespokalfinale dem FC Hansa Rostock mit 3:11, sorgten aber trotzdem für tolle Momente.

 

Nach der Siegerehrung, Trainer Jochen Schulz und Matthias Fritz mit unseren Jungs vom ESV Schwerin.

 

Mit einem Fallrückzieher erzielte unser Kapitän Yaseen Allsaif hier eines der schönsten Tore am heutigen Tag.

 

Sie sorgten für eine unvergessliche Stimmung, unsere zahlreichen Fans vom ESV Schwerin.

 + + + + +

ESV Schwerin EI - FC Anker Wismar EII  1:7  (06.06.)

 

 Eine empfindliche Niederlage mussten am vergangenen Sonntag unsere EI-Junioren vom ESV Schwerin in ihrem Heimspiel gegen den FC Anker Wismar II hinnehmen. Acht Minuten in der zweiten Halbzeit reichten den Wismaranern aus, um fünf Treffer zu erzielen und das Ergebnis auf 1:7 aus Sicht des ESV hochzuschrauben. Es war insgesamt eine Partie, die von viel Hektik und zum Teil übertriebene Zweikampfstärke geprägt war, woran beide Trainer ihren gewissen Anteil hatten. Erst eine Zeitstrafe von 5 Minuten gegen den ESV und ein klärendes Gespräch zwischen dem Schiedsrichter und den Mannschaftsleitern kurz vor der Halbzeit brachte etwas Ruhe in die Partie. Für den ESV Schwerin war an diesem Tag sicherlich mehr drin gewesen, nachdem das Team zu Beginn der zweiten Halbzeit den 0:2 Rückstand auf 1:2 verkürzen konnte.  Aber dann gab es ja noch die Zeit zwischen der 38. und 46. Minute in der leider alle Hoffnungen auf einen Sieg zunehmend schwanden. Die Mannschaft selbst trug die Niederlage mit Fassung, gab aber während der gesamten Partie nie auf und kämpfte immer weiter.  

+ + + + +

 G-Junioren wieder im Einsatz (04.06.)

 

Mit jeder Menge Spielpraxis und einem 4. Platz kehrten unsere G-Junioren des ESV Schwerin vom Sportplatz Lankow zurück. Unsere Mannschaft folgte am vergangenen Wochenende einer Einladung des FC Mecklenburg Schwerin und nutzte diese Chance sehr gerne, um sich mit anderen Mannschaften sportlich zu messen. Besonders erfreulich war auch die Tatsache, dass unser Jungs als einziges Team gegen den Gastgeber traf.

+ + + + +

ESV Schwerin DI - FC Meckl. Schwerin U11  16:0  (03.06.)

Es gibt Spiele, die helfen in der sportlichen Entwicklung dem einen (FC Mecklenburg Schwerin U11), aber nicht dem anderen (ESV Schwerin) weiter, so wie diese Partie am heutigen Sonntag. Der ESV wollte kein Gegentor kassieren und der FC Mecklenburg Schwerin U11 nicht so hoch verlieren wie im Hinspiel (0:23). Beides ging am Ende irgendwie auf und vielleicht sind auch beide Mannschaften mit dem Spielverlauf zufrieden. Für den ESV Schwerin war es allerdings nur ein Pflichterfolg auf den Weg zur Meisterschaft, denn diesen Titel kann sich die Mannschaft im Heimspiel ihres letzten Meisterschaftsspiels am 16.06. gegen die SG Aufbau Boizenburg sichern und damit einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte feiern. Nun aber richtet sich der Fokus der Mannschaft auf den kommenden Sonntag, denn da spielen unsere Jungs in Güstrow gegen den FC Hansa Rostock um den Landespokal MV. In der kommenden Woche werden wir im Vorfeld noch ausgiebig über das Endspiel berichten und Euch mit interessanten Hintergrundinformationen versorgen.

+ + + + +

ESV FI (2009) - SG T. K. Lützow (2010/2011)  11:0  (02.06.)

Gegen körperlich unterlegene und durchweg jüngere Spieler waren es in der ersten Halbzeit nur Einzelaktionen die unsere Mannschaft bis zur Pause mit 3:0 in Führung brachten, da das spielerische Potential in der ersten Halbzeit nicht abgerufen werden konnte. Im zweiten Abschnitt wurde das Spiel dann deutlich besser, so dass am Ende doch noch ein klarer 11:0 Erfolg für unsere FI-Junioren heraussprang. 

+ + + + +

FC Meckl. Schwerin II - ESV FII  6:6  (02.06.)

Leistungsgerecht 6:6 trennten sich am Samstag unsere FII-Junioren vom ESV Schwerin beim FC Mecklenburg Schwerin II. Dabei war der FC Mecklenburg Schwerin II die Mannschaft, die während der gesamten Partie immer in Führung ging, der ESV Schwerin aber eine tolle Moral zeigte und immer wieder ausgleichen konnte. Schade nur, dass die Begegnung dem "Fair Play Modus", nämlich das Spiel ohne Schiedsrichter, sondern nur mit einem Spielbegleiter, nicht ganz gerecht wurde, denn zu oft wurden einige Entscheidungen nicht den Kindern überlassen, sondern wurden zu schnell durch den Spielbegleiter entschieden. Aber auch Erwachsene unterliegen ständig einem Lernprozess und werden noch genügend Chancen haben, sich erneut zu beweisen um unseren Kindern in ihrer Entwicklung zu helfen.         

+ + + + +

D-Junioren stürmen auf Platz 1 der Landesliga (28.05.)

Danke an den Schweriner SC.

 

 Wir schreiben die 57. Minute als Hannes Galling (rechts, rotes Trikot) zum Jubel abdreht und das vorentscheidende 4:2 für seinen ESV bei Nossentiner Hütte erzielte und gleichzeitig die Nachricht aus Schönberg eintraf, dass der Schweriner SC mit 1:0 beim FC Schönberg gewann. Zwei Spieltage vor Schluss eroberten die D-Junioren des ESV Schwerin durch diese Ergebnisse am vergangenen Sonntag die Tabellenspitze in der WEMAG-Landesliga und haben nun die große Chance die Meisterschaft zu gewinnen. Der Auftritt unserer Jungs gegen Nossentiner-Hütte war recht vielversprechend. Nach 20 Minuten führte unser ESV mit 3:0 und alles schien gelaufen zu sein. Durch zwei eklatante Abwehrfehler und fehlenden Absprachen in den Reihen des ESV kamen die Gastgeber aber noch vor der Pause auf 2:3 heran und stellten so das Spielgeschehen auf den Kopf. Anders als noch im Hinspiel als Nossentiner-Hütte einen 0:2 Rückstand in ein 4:3 Sieg umwandeln konnte, hatte man am Sonntag nicht das Gefühl, dass der ESV dieses Spiel noch aus der Hand geben würde. Und dann kam ja noch die besagte 57. Minute. Dem Bericht von Nossentiner-Hütte zu diesem Spiel können wir uns nicht anschließen, aber vielleicht schmerzt ja noch immer die 0:5 Niederlage gegen unsere Jungs in der Qualifikation zur FUTSAL-Landesmeisterschaft. Der FC Schönberg hingegen rutschte am vergangenen Wochenende auf Platz zwei zurück, nachdem das Team die letzten 14 Spieltage die Spitzenposition einnahm. Die drei Niederlagen in den letzten drei Spielen waren dann doch zu viel und bestimmt nicht eingeplant. Es gibt Gerüchte, dass die Schönberger schon ihre Meistertrikots anfertigen lassen haben. Der ESV Schwerin hat seine Vizemeistertrikots jedenfalls noch nicht bestellt, denn das Team könnte ja noch auf Rang drei zurückfallen oder rechnerisch auch noch Meister werden. Das Letztere wäre uns sehr recht. Ein Dank gilt dem Schweriner SC, der uns diese Chance auf die Meisterschaft nun eröffnet hat und der nun selbst noch Platz drei erkämpfen kann.

Fazit: Wenn eine Manschaft nach sieben Jahren ihres Bestehens auf Platz eins der Landesliga steht und am 10.06.2018 in Güstrow gegen den FC Hansa Rostock um den Landespokal spielt, dann zeigt dies, was mit Kontinuität, Vereinstreue und Teamgeist erreicht werden kann. 

+ + + + +

Schützenfest durch FII-Junioren des ESV (27.05.)

 

(In höchster Not rettet hier ein Wismarer Abwehrspieler mit dem Kopf.)

Ihre individuelle Klasse demonstrierten am Sonntag eindrucksvoll unsere FII-Junioren vom ESV Schwerin gegen den FC Anker Wismar II. Gab es im Hinspiel in Wismar noch ein 2:2, folgte auf dem heimischen Friesensportplatz ein bemerkenswerter 14:3 Erfolg. Von der Robustheit der Wismaraner ließen sich unsere Jungs nicht beeindrucken und zogen ihr Spiel unaufhaltsam durch. Sieben verschiedene Torschützen auf Seiten des ESV zeugten wieder einmal von einem sehr flexiblen Kader.  

+ + + + +

FI-Junioren abermals erfolgreich (27.05.)

 

Bei herrlichem Fußballwetter trafen am Sonntag die FI-Junioren des ESV (Tabellenführer) auf den Tabellendritten, den Neumühler SV. Auch in dieser Partie wollte unsere Mannschaft spielerisch den Gegner beherrschen. Da das Spiel von Neumühle mehr auf die schnellen Stürmer mit langen Bällen ausgerichtet ist, wurden in der Abwehr mit Louis und Tom die schnellsten Spieler vom ESV aufgestellt. Bereits in der 3. und 4. Minute ging unser Team durch Moritz und Jonas in Führung. Ein Doppelschlag durch Neumühle führte allerdings zum 2:2 Ausgleich. Der ESV Schwerin verlor danach jedoch nicht die spielerische Linie und konnte vor der Pause mit 3:2 durch Moritz in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit hatte unsere Mannschaft eine ganz starke Phase und erzielte folgerichtig zwei weitere Treffer durch Lenny und Karl zum am Ende verdienten 6:2 Sieg.

+ + + + +

Gastfreundschaft in Neukloster wird gelebt (27.05.)

Besonders herzlich wurden am gestrigen Samstag die EI-Junioren des ESV Schwerin in Neukloster empfangen und bereits an der Stadionbande mit dem Vornamen begrüßt.  Das freute natürlich besonders unsere Jungs vom ESV Schwerin.

+ + + + +

Jubiläum der besonderen Art (27.05.)

Vor genau 7 Jahren fanden Gero Nohr (links im Bild) und Eric Bartel (rechts) den Weg zum ESV Schwerin und sind seit dem ihrem Verein treu geblieben. Damit zählen die 12-jährigen Jungs zu den "Dienstältesten" Spielern des ESV Schwerin und zu den Gründungsmitgliedern der jetzigen D-Junioren, die sich zu einer der erfolgreichsten Mannschaften des ESV Schwerin in den letzten Jahren entwickelten. Hervorzuheben ist hier besonders die Teilnahme an der FUTSAL-Landesmeisterschaft im Januar 2018 und das noch ausstehende Finale um den Landespokal am 10.06.2018 gegen den FC Hansa Rostock. Einer der sie durchweg begleitete ist Trainer Jochen Schulz, der am heutigen Sonntag mit beiden Jungs und der gesamten Mannschaft der D-Junioren gegen Nossentiner-Hütte in der Landesliga antritt und bei etwas Schützenhilfe des Schweriner SC noch die Chance auf den Gewinn der Meisterschaft hat. Dazu wünschen wir allen Jungs viel Glück und bleibt dem Fußball noch lange erhalten.      

+ + + + +

8 Feldspieler und "fast" 8 Torschützen (26.05.)

(Halbzeitpause in Neukloster)

Einen ungefährdeten 11:0 Sieg fuhren am Samstag die EI-Junioren des ESV Schwerin beim VfL Blau-Weiss Neukloster ein und besserten somit ihr Torekonto gegen den noch punktlosen Gegner der Kreisoberliga auf. Dem heut ernannten Ersatzkapitän des ESV Louis Gätke blieb es vorbehalten, den ESV bereits in der 2. Minute mit 1:0 in Führung zu bringen. Danach dauerte es allerdings ein wenig bis der ESV die Fahrt aufnahm und durch vier weitere Treffer mit einem beruhigenden 5:0 in die Halbzeitpause gehen konnte. Der Gastgeber aus Neukloster hatte in der ersten Halbzeit auch einige gute Möglichkeiten, aber Torwart Paul Nestroy vom ESV Schwerin hielt mit glänzenden Paraden hinten die Null. Das 6:0 in der 34. Minute durch Oliver Schulz war zugleich der sechste Treffer durch einen anderen Schützen, was nochmals deutlich zeigt, dass bei kompletter Rotation zwischen Angriff und Abwehr jeder Spieler des ESV in der Lage ist Tore zu erzielen, aber auch Gegentore zu verhindern. Es folgten dann noch fünf weitere Tore für unsere EI-Junioren, die fortan damit beschäftigt waren auch ihrem letzten noch an diesem Tag torlosen Mitspieler einen Treffer vorzubereiten, was leider aber nicht mehr gelang. Trotzdem war es eine ordentliche Leistung unserer Jungs an diesem sonnigen Tag, die mit diesem Erfolg erstmalig in dieser Saison ohne Gegentor blieben, was dem Trainer des ESV besonders freute.       

+ + + + +

100. Saisontor reichte nicht zum Sieg (26.05.)

Im Spitzenspiel der Kreisliga unterlagen unsere EII-Junioren vom ESV Schwerin am Samstag beim Schweriner SC II mit 3:5, rangieren aber trotz der Niederlage weiter auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz. Dabei sah es zunächst für unsere Mannschaft sehr gut aus, nachdem sie bereits nach 8 Minuten mit 2:0 führte. Doch noch vor der Pause glich der Schweriner SC II aus und konnte in der zweite Halbzeit innerhalb von 5 Minuten auf 5:2 davonziehen. Der 3:5 Anschlusstreffer durch Richard Fuchs vom ESV war zwar nur noch Ergebniskorrektur, aber trotzdem etwas besonderes. Es war das 100. Saisontor für den besten Angriff der Liga in der aktuellen Meisterschaft der Kreisliga Staffel III.

+ + + + +

Firma Otto Dörner unterstützt den ESV Schwerin (21.05.)

 

Die Nachwuchsfußballer der ESV Schwerin dürfen sich über den Gewinn einer Unerstützung durch die Otto Dörner Gruppe im Rahmen des Projekts "Sportförderung für Nachwuchsvereine" freuen. Die finanzielle Zuwendung wird dabei ausschließlich für Trainingsmittel verwendet werden. Der ESV Schwerin bedankt sich herzlichst bei der Firma Otto Dörner für ihr Engagement im Nachwuchssport und versichert, dass der Nachwuchsfußballverein ESV Schwerin e.V.  den Slogan "Leistung, die ankommt", auch für die Zukunft nach aussen transportieren möchte. 

    

Pinwand

 D-Junioren

Bestenehrung am 21.06.2018

WEMAG-Zentrale in Schwerin


EI-Junioren

 


EII-Junioren

Meisterschaft - Kreisliga

Sa.  23.06.2018 , 09:00 Uhr

beim FC Schönberg 95 II


FI-Junioren

Meisterschaft (ohne Wertung)

Sa. 23.06.2018 , 09:00 Uhr

gegen TSG Gadebusch

(Friesensportplatz)


FII-Junioren

Meisterschaft (ohne Wertung)

So. 17.06.2018 , 09:30 Uhr

geg. SV Schiffahrt u. Hafen Wismar II

(Friesensportplatz)


G-Junioren

 

Ergebnisdienst

Saison 2017/2018

  Meisterschaft

      Pokal

  Hallenmeisterschaft

 D-Junioren

Meisterschaft - Landesliga am 16.06.2018

ESV Schwerin   SG Aufbau Boizenburg
 9 0

          

F-Junioren

EI-Junioren

Meisterschaft - Kreisoberliga am 19.06.2018

ESV Schwerin   FC Mecklenburg Schwerin II
6 1

          

F-Junioren

EII-Junioren

Meisterschaft - Kreislig am 20.06.2018

ESV Schwerin II   PSV Wismar II
 3 1

      

E-Junioren

FI-Junioren

(inoffizielle) Meisterschaft am 09.06.2018

ESV Schwerin
  Schweriner SC
 17 1

           

F-Junioren

 FII-Junioren

(inoffizielle) Meisterschaft am 17.06.2018

ESV Schwerin II   SV Schifffahrt u. Hafen Wismar II
10 3

          

F-Junioren

 G-Junioren

     
   

          

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | Login