Fußballverein ESV Schwerin

Inhalt

Unsere Sponsoren:

 

 

 

 

 

 

 TeamSportCorner_logo.jpg

   

 

 

 

 

 

Besucher:
  • Letzte Änderung:
    24.10.2020, 08:23
 

ESV Kids aktuell

 

Herzliches Willkommen

Wir begrüßen Euch auf der Seite der Nachwuchsfußballmannschaften des ESV Schwerin e.V., dem Sportverein mit Tradition aus der Landeshauptstadt.

 

+ + + VORSCHAU + + +

4 Heimspiele am Wochenende

Sa. 24.10. um 09:00 Uhr  ESV EII - MSV Pampow II

Sa. 24.10. um 11:00 Uhr  ESV DI - Lübzer SV

So. 25.10. um 09:00 Uhr  ESV FII - FC Mecklenburg Schwerin II

So. 25.10. um 11:00 Uhr  ESV EI - MSV Pampow

 

+ + + NEWS + + +

Sieg für das Selbstbewusstsein (18.10.)

EII-Junioren des ESV Schwerin mit 6:2 Auswärtserfolg am Sonntag bei den Sportfreunden Schwerin

 

Die ersten 5 Minuten agierte der ESV im Meisterschaftsspiel gegen die Sportfreunde Schwerin sehr verhalten und ein vernünftiger Spielaufbau war noch lange nicht zu erkennen. Aber mit dem Doppelpack von Johannes Dibbert in der 8. und 9. Minute gewann der ESV nach und nach an Spielsicherheit und bestimmte das Geschehen auf dem Platz. So erzielte Mick Plumbaum folgerichtig das 3:0. Durch einen langen Ball aus der Abwehr der Sportfreunde in die Hälfte des ESV nutzten die Sportfreunde die sich dann ergebenen Chance zum 1:3 Anschlusstreffer. Das Spiel wurde nun ausgeglichener und beide Teams hatten genügend Chancen um ihr Torekonto aufzubessern. Nach dem Seitenwechsel agierte der ESV viel frischer und bei einem der zahlreichen Angriffe konnte Mick Plumbaum nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Neunmeter verwandelte Ludwig Biedler sicher zum 4:1 für den ESV. Mit einem Doppelpack zur 6:1 Führung belohnte sich abermals Johannes Dibbert für seine sehr gute Leistung an diesem Tag. Das 2:6 aus Sicht der Sportfreunde war dann nur noch Ergebniskorrektur. Insgesamt sahen die Trainer der ESV Schwerin eine geschlossen Mannschaftsleistung ihrer Jungs, die völlig verdient als Sieger vom Platz gingen. 

+ + + + +

Gegner der FII-Junioren eine Nummer zu groß (18.10.)

Nach einer wirklich guten ersten Halbzeit unterlagen unsere FII-Junioren vom ESV Schwerin am Sonntag der SG Lübstorf/Bad Kleinen am Ende zu deutlich mit 1:12.

(Bericht folgt)

 

+ + + + +

Hattrick in drei Minuten und noch zwei Treffer obendrauf

Jonas Konkol schießt die DI-Junioren des ESV am Samstag zum 6:1 Sieg beim Wittenburger SV

 

+ + + + +

EI zurück in der Erfolgsspur (16.10.)

7:3 Erfolg am Freitag in der Meisterschaft gegen den FC Anker Wismar

+ + + + +

Weg zum Tor für FI-Junioren versperrt (15.10.)

Eine in der Höhe unnötige 6:0 Niederlage mussten am Donnerstag die FI-Junioren des ESV Schwerin beim FC Mecklenburg Schwerin einstecken. Gerade zu Beginn der Partie wurde der ESV Schwerin förmlich zum Toreschießen eingeladen, aber beste Chancen blieben ungenutzt. So waren es die Gastgeber vom FC Mecklenburg Schwerin, die in der 8. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Obwohl sich beide Teams in ihrer körperlichen Spielweise nichts schenkten, lag es in einigen Situationen am inkonsequenten Verhalten des ESV gegen die ballführenden Gastgeber, dass der FC Mecklenburg Schwerin mit einem 4:0 Vorsprung in die Pause gehen konnte. Auch im zweiten Abschnitt wollte dem ESV ein eigener Treffer nicht gelingen. Stattdessen trafen die Gastgeber nochmals doppelt zum 6:0 Endstand. Leider hatte man heute den Eindruck, dass nicht alle Spieler des ESV voll auf das Spiel fokussiert waren. Aber genau diese Einstellung bedarf es, um als Mannschaft erfolgreich zu sein. Auf der anderen Seite lieferten aber gerade die Gegentreffer gute Inhalte für die kommenden Trainingseinheiten. In zwei weiteren Testspielen im November soll weiterhin die Spiepraxis aller Spieler vom ESV Schwerin erhöht werden.            

+ + + + +

 D-Junioren des ESV Schwerin klettern auf Rang 3 der Landesliga nach 4:0 Erfolg am Mittwoch gegen den Schweriner SC (14.10.)

+ + + + +

EI-Junioren unterliegen am Mittwoch in der Meisterschaft beim Schweriner SC mit 0:3 (14.10.)

+ + + + +

Sportfreunde Schwerin - ESV Schwerin FII  3:4

Kreisliga vom 11.10.2020

 

Nach 0:3 Rückstand noch das Spiel gedreht und 4:3 gewonnen. Klasse ESV Schwerin !!!

 + + + + +

ESV Schwerin FI - MSV Pampow  2:3

Kreisliga vom 11.10.2020

Hier der Anschlusstreffer zum 2:3 durch Phil Schröder (verdeckt) vom ESV Schwerin. Damit durfte sich in der Meisterschaft bereits der zehnte Spieler unserer Mannschaft in die Torschützenliste eintragen. 

  + + + + +

Spielbericht Landespokal 1. Runde

Einheit Grevesmühlen - ESV Schwerin  3:2 (05.10.)

Ersatzgeschwächt fuhr unsere D-Jugend am vergangenen Samstag zum Pokalspiel nach Grevesmühlen. Nach einem ordentlichen Beginn führte ein Abstimmungsproblem zwischen Abwehr und Torwart zur 1:0 Führung für Einheit Grevesmühlen. Danach herschte etwas Verunsicherung und der Gastgeber konnte noch zwei weitere Tore bis zur Halbzeit nachlegen. Nach der Pause zeigte die Mannschaft des ESV dann ein ganz anderes Gesicht und hatte deutlich mehr Spielanteile. So war es Moritz, der auf 1:3 verkürzte und kurze Zeit später einen tollen Pass auf Jonas spielte, der ebenso souverän zum 2:3 verkürzen konnte. Auch danach blieb unsere Mannschaft tonangebend, obwohl der sicherlich verdiente Ausgleich verwehrt blieb. Trotzdem zeigte das Team gerade in der zweiten Halbzeit eine sehr gute Moral und konnte in dieser auch spielerisch überzeugen.

+ + + + +

2:3 Heimniederlage der EI-Junioren am Freitag gegen die TSG Gadebusch (03.10.)

+ + + + +

Spielbericht ESV Schwerin FI - SV Dalberg  13:0

 

Wieder hinten zu null gespielt, lautete das positive Fazit der Trainer der FI-Junioren des ESV Schwerin nach dem Meisterschaftasspiel am vergangenen Sonntag (27.09.) gegen den SV Dalberg und gleichzeitig konnten auch noch viele eigene Treffer erzielt werden. Die Weiterentwicklung des Kaders in der Breite bleibt dabei weiterhin das primäre Ziel in dieser Saison und von Spiel zu Spiel sollen alle Jungs die dazu benötigte Spielpraxis erhalten. Dabei hat der ESV den Luxus fünf Spieler gleichzeitig wechseln zu können, ohne dabei das Toreschießen zu vergessen. War es in der 1. HZ eher der zweite Abschnitt, welcher torreicher war (4 Treffer), wurden in der 2. HZ gleich zu Beginn die meisten Treffer erzielt (21./22. u. 24. Minute). Bei so viel Offensivdrang muss aber unbedingt die Defensive des ESV gelobt werden. Beeindruckend mit welcher Laufgeschwindigkeit und mit welchem Willen es den ESV-Spielern immer wieder gelang, die Konter der Dalberger vor dem ESV-Strafraum abzufangen. Auch technisch gab es viele gute Aktionen des ESV, wobei aber an der Entschlossenheit beim Torabschluss unbedingt in den nächsten Trainingseinheiten gearbeitet werden muss. Die Moral und der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft ist auf jeden Fall vorbildlich und auch für die nächsten Aufgaben von nöten. Schade nur, dass es in diesem Jahr nur noch zwei Pflichtspiele geben wird. Von daher wird die Mannschaftsleitung versuchen noch weitere Testspiele zu organisieren.         

+ + + + +

EII-Junioren unterliegen am Dienstag in der Meisterschaft dem SV Burgsee Verein Schwerin mit 3:6

Dreifacher Torschütze auf Seiten des ESV war Leonard Kuhrau

+ + + + +

Spielbericht FSV Strohkirchen - ESV Schwerin DI  1:1

 

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden kehrte unsere D-Jugend am vergangenen Samstag vom Auswärtsspiel in Strohkirchen zurück. Von Anfang an war es ein umkämpftes und schnelles Spiel mit vielen Zweikämpfen. Beide Mannschaften störten früh im Mittelfeld, so dass sich wenig Torchancen auf beiden Seiten ergaben. Durch die Einwechslung von Julius kam auf der rechten Seite mehr Angriffsschwung und es ergaben sich zunehmend auch Torchancen für den ESV. Durch einen schnellen Gegenstoß ging Strohkirchen mit 1:0 in Führung und hielt dies Ergebnis bis zur Pause. In der 2. Halbzeit zeigte kein Team Konditionsschwächen, so dass in dieser das Tempo hochgehalten wurde. Zudem war der Gastgeber sehr kompakt im Abwehrverhalten, da Strohkirchen immer diszipliniert vor dem Tor bzw. Strafraum einen Abwehrriegel mit 6 Spielern aufbauen konnte. Durch eine schöne Aktion vom Kapitän Moritz gelang dann der verdiente Ausgleichstreffer für unseren ESV. Besonders die Mittelfeldspieler Julius, Moritz, Tim und Rechtsverteidiger Tom zeigten eine starke kämpferische und spielerische Leistung.

+ + + + +

Trainer des ESV auf Fortbildung (28.09.)

Mehrere Übungsleiter des ESV Schwerin nahmen am Montag an einer Fortbildung des Landesfußballverbandes teil. Ging es heute in erster Linie um die Präsentation des praktischen Teils, wird der zweite Teil in den kommenden zwei Tagen von allen Teilnehmern online absolviert. 

+ + + + +

Spielbericht Neumühler SV EI - ESV Schwerin EI  3:6

Am 4. Spieltag der Kreisoberliga durfte sich die EI vom ESV Schwerin am vergangenen Samstag mit den gleichaltrigen Jungs vom Neumühler SV auseinandersetzen. Auf der "Ranch" in der Kuckucksstrasse ging es gleich tierisch zur Sache. Bereits nach 4 Minuten fackelte Louis nicht lange und der Ball zappelte nach einem Rechtsschuß mit perfekter Hufhaltung im Netz der Gastgeber. Die Neumühler Jungrancher entdeckten nun das Tier in sich, spielten entfesselt auf und packten die ESV`er bei den Hörnern. Das Ergebnis war der Anschlusstreffer zum 1:2 für Neumühle. Darauf hatte jetzt Nino überhaupt keinen Bock und markierte mit einem lupenreinen Hattrick die Tore zum 1:3, 1:4 und 1:5. Als alle schon ihr Pausensteak auspackten, war Louis nochmals hungrig auf Tore und knallte die Kugel in die Scheune! 5:2, die Glocken läuteten, Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff des formidabel leitenden Heimschiedrichters wurde vor allem ordentlich Fußball gespielt. Mit schönen Passfolgen auf beiden Seiten präsentierten die Jungs beider Teams das im Training erlernte. So ganz nebenbei kamen beide Mannschaften noch zu je einem Torerfolg zum Endstand von 6:3 für den ESV Schwerin. Erster Sieg im ersten Auswärtsspiel. Das macht Spaß auf mehr. Da freuten sich die wieder zahlreich trotz der "weiten" Anreise erschienenen Schlachtenbummler in Rot und Schwarz. Glückwunsch zum Sieg an die Spieler Joris, Phill, Klaas, Jonas, Louis, Rune, Nino, Marlon, Franz (erstes Spiel, erstes Tor) und Mohamed.  

+ + + + +

FI-Junioren in Torlaune beim 13:0 gegen den SV Dalberg

(Bericht folgt)

(Auch gegen den SV Dalberg war er in bestechender Form - Felix Marx vom ESV Schwerin im roten Trikot.)

+ + + + +

Trotz Traumtor unterliegen FII-Junioren des ESV mit 2:5 beim Neumühler SV

 + + + + +

Spielbericht ESV EII - Neumühler SV EII  7:5 (27.09.)

Ungefährdeter Sieg gegen den Neumühler SV II

 Das zweite Heimspiel wollten die EII-Junioren des ESV unbedingt ergebnistechnisch besser gestalten, als beim ersten Auftritt. Gewarnt duch die guten Ergebnisse die der Neumühler SV bisher erreichte (7 Punkte aus 3 Spielen), ging der ESV hoch konzentriert in die Partie und wollten nicht wie in den Spielen zuvor einen Rückstand hinterherlaufen. Mit dem Anpfiff wurde das von den Trainern geforderte Pressing im Mittelfeld konsequent umgesetzt und bereits nach 6 Minuten mit dem 1:0 durch Johannes belohnt. Auch danach ließ der ESV nicht locker. Mit einem Doppelpack durch Mick (10. und 12. Minute) konnte der ESV seine Führung ausbauen. Durch eine Unaufmerksamkeit erzielte der Neumühler SV in der 16. Minute den Anschlusstreffer, aber bereits 6 Minuten später wurde der alte Abstand mit dem 4:1 durch Paul wieder hergestellt. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Die Forderung der ESV-Trainer weiter konzentriert zu agieren wurde erfreulicherweiseauch auch in Halbzeit zwei umgesetzt und in regelmäßigen Abständen konnte der ESV seine Führung durch Leonard und einem Doppelpack durch Paul auf 7:2 ausbauen. Um allen Spielern Spielpraxis zu ermöglichen, wurde danach auf fast allen Positionen gewechselt. Dass der Neumühler SV dadurch noch auf 7:5 verkürzen konnte, nahm die Mannschaft gerne in Kauf. Letztendlich war der Sieg für den ESV Schwerin aber völlig verdient. Neben der guten Mannschaftsleistung verdiente sich der Torwart des ESV Jakob ein ganz besonderes Lob. Mit vielen Glanzparaden konnte er weitere Treffer des Neumühler SV verhindern. Nun geht es mit breiter Brust am Dienstag zum SV Burgsee Verein Schwerin und auch dort soll natürlich gepunktet werden.

+ + + + +

DI-Junioren mit Auswärtspunkt beim 1:1 in Strohkirchen (26.09.)

Außenstehende Beobachter sprachen von einem schnellen und intensiven Spiel, aber den einen Punkt ließ sich der ESV Schwerin am Samstag nicht mehr "entreißen".

(Bericht folgt)

 + + + + +

Spielbericht Brüsewitzer SV - ESV Schwerin FI  0:7 (23.09.)

 

Mit einem Teilerfolg kehrten am vergangenen Sonntag die FI-Junioren des ESV aus Brüsewitz zurück. Mit 7:0 konnte die junge Mannschaft des Brüsewitzer SV besiegt werden, wobei gerade die zweite Hälfte mehr spielerische Akzente bot. Doch bereits vor dem Anpfiff musste der ESV den ersten Wechsel vollziehen, da unser Torwart Friedrich die Reise nach Brüsewitz nicht antreten konnte. Es war dann unser Eddie, der sich voll in den  Dienst der Mannschaft stellte und wie sebstverständlich die Position des Torhüters übernahm. Das nennt man Teamgeist und gebührt höchsten Respekt. Es dauerte zunächst etwas bis der ESV in der 10. und 12. Minute die ersten beiden Treffer durch Jelle und Jakob vorlegen konnten. Kurz vor der Pause trafen dann Oli und abermals Jakob zum Halbzeitstand von 4:0 für den ESV. In den ersten sieben Minuten der zweite Hälfte konnte der ESV bis auf 7:0 davonziehen (Oli, Felix, Moritz), wobei wir es unserem ganz stark haltenden Eddie zu verdanken haben, dass dem Gastgeber der Ehrentreffer vergönnt blieb. Selbst einen Neunmeter konnte Eddie entschärfen und auch den unmittelbaren Nachschuß parierte er ganz souverän. Weiterhin lobenswert war die Laufarbeit aller ESV-Jungs, die es dadurch immer schafften im Abwehrverhalten eine Überzahl herzustellen und so viele Angriffsversuche der Gastgeber schon vor dem Strafraum vereiteln konnten. Auch die Einhaltung der zugewiesenen Positionen klappte mit zunehmender Spielzeit bei unseren Jungs immer besser und auch technische Aspekte waren ausschlaggebend für die Überlegenheit des ESV. Insgesamt war diese Partie ein weiterer Schritt dahingehend, den Kader des ESV für die Zukunft so ausgeglichen wie möglich zu gestalten, damit jeder Spieler durch genügend Spielpraxis zum Mannschaftserfolg beitragen kann.           


 

Pinwand

 D-Junioren

Meisterschaft - Landesliga

Sa. 24.10. um 11:00 Uhr

gegen Lübzer SV

(Friesensportplatz)


EI-Junioren

Meisterschaft - Kreisoberliga

So. 25.10. um 11:00 Uhr

gegen den MSV Pampow

(Friesensportplatz)


EII-Junioren

Meisterschaft - Kreisliga St. III

Sa. 24.10. um 09:00 Uhr

gegen MSV Pampow II

(Friesensportplatz)


FI-Junioren

Freundschaftsspiel

So. 01.11. um 10:00 Uhr

gegen Rehnaer SV

+ + + + +

So. 08.11. um 10:00 Uhr

gegen SV Plate

(beide Partien auf dem Friesensportplatz)


FII-Junioren

Meisterschaft - Kreisliga St. III

So. 25.10. um 09:00 Uhr

gegen FC Mecklenburg Schwerin

(Friesensportplatz)


G-Junioren

 

Ergebnisdienst

Saison 2020/2021

  Meisterschaft

      Pokal

  Hallenmeisterschaft

 D-Junioren

Landesliga 24.10.2020

ESV Schwerin   Lübzer SV
   

          

F-Junioren

EI-Junioren

Kreisoberliga 25.10.2020

ESV Schwerin   MSV Pampow
   

          

F-Junioren

EII-Junioren

Kreisliga 24.10.2020

 ESV Schwerin II   MSV Pampow II
   

      

E-Junioren

FI-Junioren

 

     
   

     

F-Junioren

 FII-Junioren

Kreisliga 25.10.2020

 ESV Schwerin II
  FC Mecklenburg Schwerin II
   

      

F-Junioren

 G-Junioren

     
   

 
    

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | Login